Notebookcheck

Motorola Nio: Das nächste Moto-Flaggschiff kommt Gerüchten zufolge mit 105 Hz Display und Snapdragon 865

Mit dem Edge+ hat Motorola bereits ein schickes Flaggschiff mit Snapdragon 865 im Angebot. (Bild: Motorola)
Mit dem Edge+ hat Motorola bereits ein schickes Flaggschiff mit Snapdragon 865 im Angebot. (Bild: Motorola)
Motorola arbeitet derzeit angeblich an einem brandneuen Flaggschiff-Smartphone, das nicht nur mit einem Qualcomm Snapdragon 865 ausgestattet ist, sondern auch mit einem Display mit einer ungewöhnlichen Bildfrequenz von 105 Hz – ein Upgrade im Vergleich zum Motorola Edge+.
Hannes Brecher,

Neuen Berichten von XDA-Developers und TechnikNews zufolge arbeitet Motorola an einem neuen Flaggschiff, das auf denselben Qualcomm Snapdragon 865 setzen soll, der auch schon beim Motorola Edge+ zum Einsatz kommt. Das Gerät ist derzeit unter dem Codenamen "Nio" bekannt, das Gerät wird voraussichtlich im ersten Quartal 2021 vorgestellt und bereits mit Android 11 ausgeliefert. Das Basismodell soll mit einem 5.000 mAh fassenden Akku, mit 8 GB Arbeitsspeicher und mit 128 GB Flash-Speicher ausgestattet sein, wobei Gerüchte auch von einer teureren Variante mit 12 GB respektive 256 GB Speicher sprechen.

Auf der Rückseite soll sich eine Triple-Kamera befinden, die sich aus einer 64 Megapixel Hauptkamera auf Basis des OmniVision OV64B Sensors, einer 16 MP Ultraweitwinkel-Kamera mit dem OV16A10 Sensor sowie einer 2 MP Tiefen-Kamera zusammensetzt. Interessant ist die Wahl des OV64B – der Sensor ist deutlich kleiner als der OV64C, wodurch auch kompaktere Objektive möglich sind, was dafür spricht, dass Motorola mit dem Nio ein besonders dünnes Smartphone produzieren möchte.

Motorola soll auf eine Dual-Selfie-Kamera setzen, inklusive einer 8 MP Weitwinkel-Kamera und einer 16 MP Ultraweitwinkel-Kamera. Das wohl ungewöhnlichste Detail ist das 105 Hz schnelle, 6,7 Zoll große 1.080p+-Display – Smartphone-Displays bieten in der Regel eine Bildfrequenz von 60 Hz, 90 Hz, 120 Hz oder 144 Hz – also jeweils einem Vielfachen von 24 Hz bzw. 30 Hz, den bei Videos üblichen Bildraten. Dabei könnte es sich aber lediglich um einen Test handeln, das finale Produkt könnte durchaus mit einem 90 Hz oder einem 120 Hz Bildschirm ausgestattet sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Motorola Nio: Das nächste Moto-Flaggschiff kommt Gerüchten zufolge mit 105 Hz Display und Snapdragon 865
Autor: Hannes Brecher, 25.11.2020 (Update: 25.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.