Notebookcheck

Das Samsung Galaxy S21 soll sich per Spracherkennung entsperren lassen

Bixby erlaubt es bereits jetzt, viele Smartphone-Features zu steuern, künftig sollen sich Geräte sogar per Sprache entsperren lassen. (Bild: Samsung)
Bixby erlaubt es bereits jetzt, viele Smartphone-Features zu steuern, künftig sollen sich Geräte sogar per Sprache entsperren lassen. (Bild: Samsung)
Ein neuer Bericht spricht davon, dass die Samsung Galaxy S21-Serie ein spannendes Feature zur biometrischen Authentifizierung des Nutzers erhalten soll, denn Samsungs künftige Flaggschiff-Smartphones sollen sich alternativ zum Fingerabdrucksensor auch per Bixby-Sprachbefehl entsperren lassen.
Hannes Brecher,

Samsungs digitaler Assistent Bixby konnte beim Launch bereits Smartphones per Sprachbefehl entsperren, optional konnte sogar ein gesprochenes Passwort hinterlegt werden. Dieses spannende Feature fehlt der aktuellen Version von Bixby allerdings, einem neuen Bericht von SamMobile zufolge soll die Funktion in One UI 3.1 am Samsung Galaxy S21, am Galaxy S21+ und am Galaxy S21 Ultra wieder zurückkehren.

Unklar ist, welche Änderungen Samsung im Vergleich zur ursprünglichen Implementierung geplant hat. Das Entsperren eines Smartphones über einen Sprachbefehl ist in der Regel deutlich weniger sicher im Vergleich zu einem Passwort, einem Fingerabdrucksensor oder einer dreidimensionalen Gesichtserkennung, wie sie beispielsweise beim Apple iPhone 12 (ca. 890 Euro auf Amazon) zum Einsatz kommt.

Daher ist anzunehmen, dass Samsung genau da ansetzt, und die Sicherheit verbessert, indem beispielsweise die Stimme des Nutzers über eine künstliche Intelligenz erkannt wird, sodass andere Menschen das Smartphone selbst dann nicht entsperren können, wenn sie das gesprochene Passwort kennen.

Auch das schützt allerdings nicht davor, dass das Smartphone über eine abgespielte Sprachaufzeichnung entsperrt wird, wer um die Sicherheit seiner Daten besorgt ist, sollte vermutlich auch beim Galaxy S21 auf die altbewährten Methoden zurückgreifen. Die Samsung Galaxy S21-Serie wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres offiziell vorgestellt.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Das Samsung Galaxy S21 soll sich per Spracherkennung entsperren lassen
Autor: Hannes Brecher, 26.11.2020 (Update: 26.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.