Notebookcheck

Motorola: Mögliches Moto Z4 mit Snapdragon 8150 in Entwicklung

Das Moto Z4 von Motorola soll auch wieder mit MotoMods wie dem 5G-Addon funktionieren.
Das Moto Z4 von Motorola soll auch wieder mit MotoMods wie dem 5G-Addon funktionieren.
In diesem Jahr hat Motorola vom High-End praktisch Auszeit genommen, das Moto Z3 kam mit Vorjahres-SoC auf den Markt und war hierzulande gar nicht richtig zu haben. 2019 soll es aber doch auch wieder ein spannendes Moto Z geben, erste Hinweise deuten nun auf ein Modell namens "Odin"

2018 ist insgesamt kein so gutes Jahr für die Lenovo-Tochter Motorola, man hat praktisch gar keinen Versuch unternommen, mit der Konkurrenz auf Augenhöhe zu spielen, stattdessen konzentrierte man sich auf den Einsteiger- und Midrangebereich und kam eher mit Kündigungen in die Schlagzeilen als mit besonders spannenden Handys.

Wir wissen natürlich nicht, ob die Planungen für 2019 auch wieder ein Moto-Flaggschiff für Europa beinhalten, doch immerhin hörten wir zuletzt von der Entwicklung eines neuen Top-Moto-Phones mit Snapdragon 8150, dem Nachfolger des Snapdragon 845 aus 2018. Das unter dem Codenamen "Odin" aktuell in Entwicklung befindliche Smartphone wird vermutlich 2019 als Moto Z4 starten und soll kompatibel mit mit dem kürzlich vorgestellten 5G MotoMod sein.

Etwas ungewöhnlich für ein kommendes Flaggschiff ist die kolportierten Speicherbestückung mit 4 GB RAM und nur 32 GB Speicher, möglicherweise werden die fertigen Designs aber mehr Speicher erhalten. Ob das Moto Z4 mit Fingerabdrucksensor im Display ausgestattet wird, ist noch nicht fix, allerdings berichtet die Quelle, die dem XDA-Developer-Forum die Informationen lieferte, dass entsprechende Software in Entwicklung sei.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Motorola: Mögliches Moto Z4 mit Snapdragon 8150 in Entwicklung
Autor: Alexander Fagot, 20.11.2018 (Update: 20.11.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.