Notebookcheck

Motorola: Xoom Tablet ab Mitte Februar für 800 US-Dollar

Nach der offiziellen Vorstellung des Motorola Xoom auf der CES 2011 gibt es nun einen Erscheinungstermin und Preis für den amerikanischen Markt.
Felix Sold,

Bereits auf der Consumer Electronics Show 2011 wurde das Motorola Xoom Tablet mit 10,1-Zoll-Bildschirm vorgestellt. Bis dato wurden keine Preisangaben kommuniziert und der Erscheinungstermin war mit „Q1 2011“ recht wage gehalten.

Engadget hat beim amerikanischen Elektronikmarkt BestBuy, ähnlich dem deutschen Saturn oder MediaMarkt, die ersten Angaben zum Marktstart gefunden. Demnach soll das Xoom von Motorola ab dem 17. Februar 2011 erhältlich sein. Interessant ist, dass im System von BestBuy das Gerät mit „3.0 Honeycomb“ gelistet wird. Diese neue Version von Googles Android OS ist speziell für Tablets konzipiert und ein Erscheinen Mitte Februar wäre eine echte Überraschung. Oder Motorola wählt einen ähnlichen Weg wie Toshiba mit dem Toshiba Tablet: Android 2.3 ab Werk und ein Upgrade, sobald Android 3.0 alias Honeycomb verfügbar ist.

Bei Androidcentral findet sich ein erste Anhaltspunkt zum Preis. Neben neuen Smartphones wird das Motorola Xoom für 799,99 US-Dollar (32 GByte Speicher) gelistet. Dabei handelt es sich um den „Minimum Advertised Price“, was der unverbindlichen Preisempfehlung entspricht. Preise und Erscheinungstermin für den deutschen Markt gibt es bisher nicht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > Motorola: Xoom Tablet ab Mitte Februar für 800 US-Dollar
Autor: Felix Sold, 23.01.2011 (Update:  9.07.2012)