Notebookcheck

NVIDIA Shield Tablet K1

Ausstattung / Datenblatt

NVIDIA Shield Tablet K1
NVIDIA Shield Tablet K1 (Shield Serie)
Bildschirm
8 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
356 g
Preis
200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: - %, Bildschirm: 90% Mobilität: 75%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 65%, Emissionen: - %

Testberichte für das NVIDIA Shield Tablet K1

86% Nvidia Shield Tablet K1
Quelle: Android Magazin - Heft 3/2016 Deutsch
sehr gute Benchmark-Werte. Weniger Freude kam allerdings bei der allgemeinen Handhabung auf. Die Kunststoffwanne, in der die Technik liegt, ist sehr weich ... das Touch-Display (immerhin mit Full HD-Auflösung) reagiert auf Berührungen nicht so akkurat, wie man das von fast allen anderen Geräten gewohnt ist. Die beiden Lautsprecher an der Front bescheren dafür echten Stereo-Klang.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2016
Bewertung: Gesamt: 86%

Ausländische Testberichte

80% Nvidia Shield Tablet K1
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Nvidia Shield Tablet K1 is a great midrange slate, and not just for gaming. It delivers powerful performance, a light and unassuming body, and very good battery liffe. Add to that the fact that it can play more games than any other Android tablet, and you have a winner for gamers and non-gamers alike. The Predator 8 gets you better sound quality and haptic feedback, but it costs $100 more and doesn't have access to GeForce Now games. The Galaxy Tab S2 is another good choice, with a sharper screen and multi-window multitasking, but it's even more expensive at $400. That makes the K1 a top pick among midrange tablets, and an Editors' Choice.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 18.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
100% Nvidia Shield Tablet K1 review - now with Android Marshmallow
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
We loved the Nvidia Shield when it first arrived, and the price cut only makes us love it more. For £150 there’s very little else out there that’s as powerful or as flexible when it comes to gaming. Losing the stylus and power adaptor to significantly lower the price doesn’t make it any less of a bargain, as we didn’t find the stylus very useful and have plenty of USB cables lying around. The design, while tweaked, can’t compete with the Asus ZenPad S, and many will prefer Google’s Nexus 9 for its 4:3 aspect ratio display, but you’ll have to spend significantly more to get anything better. It retains its Best Buy award.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.02.2016
Bewertung: Gesamt: 100%
90% Nvidia Shield Tablet K1 review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
With the Shield Tablet K1, Nvidia has done it again – producing an excellent mobile gaming device in the form of a powerful Android tablet. And all for the very affordable price of £149.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.11.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Nvidia Shield Tablet K1 Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
At just £149, the Nvidia Shield Tablet K1 offers very strong value for money - although of course you'll need to stump up anohter £49.99 for the controller and £19.99 for the Nvidia cover. However, that's still a solid deal and well worth grabbing if you're a big gaming fan and don't already own last year's Shield Tablet.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.11.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
82% Recenzja Nvidia Shield Tablet K1
Quelle: Tabletowo Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.12.2015
Bewertung: Gesamt: 82% Bildschirm: 90% Mobilität: 75% Gehäuse: 80% Ergonomie: 65%

Kommentar

NVIDIA GeForce ULP K1 (Tegra K1 Kepler GPU): Integrierte Grafikeinheit im Tegra K1 SoC ohne dedizierten Speicher. Basiert auf der Kepler-Architektur mit einem SMX (192 Shader). Unterstützt unter anderem DirectX 11 sowie OpenGL 4.4. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
K1: System-on-a-Chip (SoC) für Smartphones und Tablets. Integriert eine 4+1 Cortex-A15-CPU sowie eine Kepler-basierte Grafikeinheit mit 192 CUDA-Kernen bzw. Streamprozessoren.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
8":

Diese Display-Größe stellt einen Grenzbereich zwischen Tablet und Smartphone dar. Es gibt aber nicht wenige Smartphones in diesem Größenbereich. Die meisten Tablets haben größere Bildschirm-Diagonalen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.356 kg:
Für ein Smartphone wäre das bereits zu schwer. Es gibt auch fast nur kleine, handliche Tablets mit einem solchen Gewicht.

88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > NVIDIA Shield Tablet K1
Autor: Stefan Hinum (Update:  6.12.2015)