Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nest Audio ersetzt Google Home und bietet mehr Bass und Lautstärke für 99 Euro

Mit Nest Audio verspricht Google einen raumfüllenden Klang und viele smarte Features zum fairen Preis. (Bild: Google)
Mit Nest Audio verspricht Google einen raumfüllenden Klang und viele smarte Features zum fairen Preis. (Bild: Google)
Google hat seinem smarten Lautsprecher ein Update und einen neuen Namen spendiert. Nest Audio soll dabei nicht nur smarter geworden sein, vor allem soll auch die Audioqualität verbessert worden sein, denn Google verspricht einen starken, kristallklaren Sound.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nur wenige Tage nachdem Amazon ein von Grund auf neu entwickeltes Echo (ca. 97 Euro auf Amazon) vorgestellt hat folgt auch schon das direkte Konkurrenzprodukt von Google. Im Gegensatz zu Amazon konzentriert sich das Unternehmen aber vor allem darauf, die Audioqualität zu verbessern, denn im Inneren arbeiten ein neuer 75 mm Tieftöner und ein 19 mm Hochtöner, die für kristallklaren, raumfüllenden Sound sorgen sollen.

Drei Far Field-Mikrofone erkennen die Stimme des Nutzers zur Nutzung des Google Assistant. Der digitale Assistent kann allerdings nicht nur die üblichen Fragen beantworten oder Musik aus unterschiedlichen Quellen und Streaming-Diensten abspielen, sondern auch kompatible Smart Home-Geräte per Sprachbefehl steuern. Zum Schutz der Privatsphäre können die Mikrofone über einen Schalter auf der Rückseite deaktiviert werden, der Sprachassistent kann die gesammelten Daten auf Befehl löschen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Spannend: Besitzt man mehrere Nest-Lautsprecher, so soll die Musik dem Nutzer von Raum zu Raum folgen, und zwar indem die Lautsprecher mit einem Smartphone mit einer installierten Google Home-App kommunizieren. Nest Audio soll auch besonders umweltfreundlich sein, das Gehäuse besteht zu 70 Prozent aus recyceltem Kunststoff. 

Preise und Verfügbarkeit

Nest Audio kann ab sofort im Google Store zum Preis von 99,99 Euro bestellt werden. Der smarte Lautsprecher ist in den Farben Kreide (Hellgrau) und Carbon (Dunkelgrau) erhältlich.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Nest Audio ersetzt Google Home und bietet mehr Bass und Lautstärke für 99 Euro
Autor: Hannes Brecher, 30.09.2020 (Update: 30.09.2020)