Notebookcheck

Neuer Samsung Galaxy S9-Werbespot läuft bei der Oscar-Verleihung

Das Galaxy S9 wird auch während der diesjährigen Oscar-Verleihung beworben.
Das Galaxy S9 wird auch während der diesjährigen Oscar-Verleihung beworben.
Zur 90. Oscar-Verleihung am kommenden Sonntag läuft auch ein neuer Werbespot von Samsung, bei dem sich natürlich alles um das Galaxy S9 und S9+ dreht. Dem Konzern kostet der Spaß 2 Millionen US-Dollar, die wohl durch die höheren Smartphone-Preise wieder eingespielt werden.

"Do what you can't" ist das Motto einiger Galaxy S9-Spots, auch der nun neu auf Youtube veröffentlichte widmet sich den aufstrebenden Kreativen, die mit ihrem Smartphone Hollywood-Feeling verbreiten wollen. Passend auch für die anstehende 90. Oscar-Verleihung am kommenden Sonntag dem 4. März, durch die der US-Showmoderator Jimmy Kimmel führen wird.

Ironischerweise wird das Thema Finanzen auch im Werbespot von Samsung selbst angesprochen, obwohl das Galaxy S9 und der größere Bruder S9+ in diesem Jahr wieder etwas teurer und für junge Menschen somit ein Stück unerschwinglicher geworden sind. Dem gegenüber steht eine Summe von 2 Millionen US-Dollar, die ein 30 Sekunden-Werbespot beim US-Sender ABC während der "Academy Awards" kosten dürfte. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Neuer Samsung Galaxy S9-Werbespot läuft bei der Oscar-Verleihung
Autor: Alexander Fagot,  3.03.2018 (Update:  3.03.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.