Notebookcheck

Harte Prüfung: Samsung Galaxy S9 im Breakability Test

Samsung Galaxy S9 und S9+ nach den Falltests
Samsung Galaxy S9 und S9+ nach den Falltests
Square Trade hat die Robustheit des Samsung Galaxy S9 und S9+ mit Hilfe von standardisierten Testverfahren überprüft. Die Samsung-Neuheiten sind zwar stabiler als das Galaxy S8, S8+ und Note 8. Aber richtig robust sind sie noch lange nicht. Das S9 wurde in die mittlere Risikogruppe und das S9+ noch etwas schwächer eingestuft.

Der Geräteversicherer Square Trade hat die neuen Samsung Flaggschiffe Galaxy S9 und Galaxy S9+ ihren standardisierten und vielseitigen Breakability-Tests unterzogen und dabei kleine Fortschritte in Sachen Robustheit gegenüber den Vorgängermodellen Galaxy S8 und Galaxy S8+ festgestellt. Richtig stabil sind aber auch die neuen Samsung-Modelle nicht. Ein Sturz auf das Display kann genügen, um ihren Bildschirm zu zerstören. Das Galaxy S9 erhielt von Square Trade 71 Punkte und wurde in die „Medium" Riskiogruppe eingestuft. Das Galaxy S9+ kam nicht ganz so gut weg und erzielte 76 Breakability Score. Es wird bei Square Trade in der Risikogruppe „Medium-High“ geführt.

Unterschiedliche Schwächen beim S9 und S9+

Interessanterweise wiesen die beiden Modelle etwas unterschiedliche Stärken und Schwächen auf. So schnitt das S9+ beim Falltest auf die Frontseite und auf die Seite schlechter als das S9 ab, während es beim Biegetest einen besseren Eindruck als das Schwestermodell hinterlies. Besonders empfindlich reagierte das Galaxy S9+ auf die Tests in der Trommel, wo es den schlechten Wert von 90 erzielte. Das S9 war in dieser Disziplin deutlich widerstandsfähiger.

Bei den umfangreichen Fallltests, Biegetests und Reparaturtests von Square Trade schnitten das S9 und S9+ im Vergleich besser als ihre Vorgängermodelle Galaxy S8 (76 Breakability Score) und Galaxy S8+ (77 Breakability Score) ab. Außerdem sind sie stabiler als das Samsung Galaxy Note 8 (80 Score), das Square Trade in die Hoch-Risikogruppe einsortiert hat. Im Vergleich zu dem Apple-Modell iPhone X glänzen sie geradezu mit ihrer Stabilität. Bei den Tests von Square Trade erreicht das iPhone X den mageren Wert von 90 Breakability Score. Das iPhone X gilt als besonders hoch empfindliches Smartphone.

Samsung verwendet beim S9 andere Materialien  

Das Plus an Robustheit beim S9/S9+ gegenüber den Vorgänger ist auf geänderte Materialien zurückführen. So verbaut Samsung beim S9/S9+ das etwa 20 Prozent dickere Gorilla Glass 5. Außerdem besteht der Alurahmen aus dem robusteren Aluminium der 7er Serie.

Die Breakability-Ergebnisse für das S9 und S9+
Die Breakability-Ergebnisse für das S9 und S9+

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Harte Prüfung: Samsung Galaxy S9 im Breakability Test
Autor: Arnulf Schäfer, 19.03.2018 (Update: 19.03.2018)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.