Notebookcheck

Neues 13 Zoll MacBook Pro erhält FCC-Zertifizierung

Das kleinste MacBook Pro könnte bald ein Update erhalten. (Bild: Julian O'hayon, Unsplash)
Das kleinste MacBook Pro könnte bald ein Update erhalten. (Bild: Julian O'hayon, Unsplash)
Eine veröffentlichte FCC-Zertifizierung zeigt ein neues 13 Zoll MacBook Pro mit der Modellnummer A2159. Der Launch des Geräts könnte unmittelbar bevorstehen, wobei unklar ist, ob es sich dabei um das Modell mit oder ohne Touch Bar handelt.

Die Modellnummer ist bereits vor einigen Wochen in der Datenbank der Eurasian Economic Commission aufgetaucht. Ein FCC-Eintrag, welcher ein MacBook Pro mit der exakt selben Modellnummer zeigt, ist sicherlich kein Zufall. Der Eintrag wurde zwar mittlerweile entfernt, die Veröffentlichung des Eintrags könnte jedoch auf einen baldigen Launch des Geräts hinweisen.

Gerüchten zufolge wird Apple bereits im September ein komplett neues MacBook Pro mit einem 16 Zoll großen Display vorstellen – eine gute Gelegenheit, um auch das kleinste MacBook Pro zu aktualisieren. Vor allem das günstigste Modell ohne Touch Bar hat seit Sommer 2017 kein Update mehr erhalten – das Gerät wird nach wie vor mit Dual Core Intel-CPUs der 7. Generation ausgeliefert, sodass es höchste Zeit für ein wenig Modellpflege wird.

Ein Bild des FCC-Eintrags
Ein Bild des FCC-Eintrags

Quelle(n)

FCC, via MacRumors

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Neues 13 Zoll MacBook Pro erhält FCC-Zertifizierung
Autor: Hannes Brecher,  3.07.2019 (Update:  2.07.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.