Notebookcheck

Neuware: iPhone 3GS wird wieder verkauft

Neuware: iPhone 3GS wird wieder verkauft (Symbolfoto)
Neuware: iPhone 3GS wird wieder verkauft (Symbolfoto)
Ein südkoreanischer Mobilfunkanbieter verkauft das Uralt-Smartphone iPhone 3GS wieder. Die Exemplare sollen fast ein Jahrzehnt lang wohlgemerkt originalverpackt in einem Lagerhaus gelegen haben. Von einer tatsächlichen Nutzung des iPhones als Smartphone ist allerdings eher abzuraten.

Das iPhone 3GS ist das dritte iPhone überhaupt und wurde ab Mitte 2009 verkauft und drei Jahre später wieder aus dem Verkauf genommen. 

Nun bietet der südkoreanische Mobilfunkanbieter SK Telink das Modell wieder an - und zwar zum Preis vom 35 Euro. Anlass der Aktion ist die Eröffnung eines Online-Shops, die zum Verkauf angebotenen Modelle sollen aus einem Lagerhaus stammen. Die Smartphones wurden einem ET News-Bericht zufolge neu verpackt und einer Funktionsprüfung unterzogen, es soll sich aber um Neuware handeln.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem Netzteile auch die originalen Kopfhörer. Während das Smartphone freilich keinerlei Support mehr erhält und sich die Nutzung als Telefon aufgrund zahlreicher Sicherheitslücken eigentlich verbietet, könnte das Telefon etwa als MP3-Player eingesetzt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Neuware: iPhone 3GS wird wieder verkauft
Autor: Silvio Werner, 16.06.2018 (Update: 16.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.