Notebookcheck

Nokia 8.1 offiziell: Die Notch des Nokia X7 wird offenbar versteckt

Das Nokia 8.1 ist die internationale Nokia X7-Variante, in den Bildern aber mit versteckter Notch.
Das Nokia 8.1 ist die internationale Nokia X7-Variante, in den Bildern aber mit versteckter Notch.
(Update) HMD Global hat in Dubai wie allgemein erwartet, das Nokia 8.1 aus der Taufe gehoben. Der alte Bekannte ist in China bereits seit einiger Zeit als Nokia X7 am Markt und wird nun im Januar 2019 auch international als Premium-Midranger um 449 Euro verfügbar sein.

Das ist schon seltsam. Vergleicht man die Bilder auf der deutschen Nokia 8.1-Produktseite mit denen des in China bereits veröffentlichten Nokia X7 könnte man meinen, ein anderes Gerät vor sich zu haben. Es ist aber das gleiche, HMD Global hat sich allerdings offenbar am europäischen Markt entschieden, sämtliche Produktfotos mit abgeschalteter, sprich per Software versteckter Notch zu veröffentlichen - sie werden schon wissen warum.

Dass der Nokia 8-Nachfolger zum Premium-Midranger herabgestuft wird, wissen wir ja bereits seit einigen Wochen, nun ist es offiziell: In Dubai wurde der Neuzugang offiziell präsentiert, er soll noch Mitte Dezember weltweit (bei uns erst im Januar 2019) verfügbar sein. Der in den Farbkreationen Blue/Silver, Steel/Copper und Iron/Steel verfügbare 6,18 Zöller mit Full-HD+-IPS-Display basiert auf einem Snapdragon 710 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher, der via Micro-SD-Slot erweiterbar ist.

An der Rückseite sehen wir den Fingerabdrucksensor und die Zeiss-Dualcam, die aus 12 Megapixel-Sensor mit optischer Stabilisierung sowie 13 Megapixel Tiefencam besteht. An der Front findet sich eine 20 Megapixel-Selfie-Cam. Der Akku fasst 3.500 mAh, ein Kopfhöreranschluss ist noch im Nokia 8.1 integriert. Zu den unterstützten LTE-Bändern äußert sich Nokia dummerweise nicht, wir vermuten hier nur lokale Unterstützung für Europa. Das Android One-Handy mit purem Android Pie soll um 399 Euro hierzulande um 449 Euro im Handel auftauchen.

Update 07.12.

Der ursprünglich von Nokia angegebene Preis von 399 Euro war offenbar nur für UAE, hierzulande soll das Nokia 8.1 449 Euro kosten und erst im Januar 2019 starten. Auch haben wir erfahren, dass die Notch per Software permanent deaktiviert wurde und nicht aktiviert werden kann.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Nokia 8.1 offiziell: Die Notch des Nokia X7 wird offenbar versteckt
Autor: Alexander Fagot,  6.12.2018 (Update:  7.12.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.