Notebookcheck

TA-1124: Neues Nokia-Phone mit Snapdragon 439 aufgetaucht

Das Nokia 3.1 Plus, hier im Bild, könnte bald eine Snapdragon 439-Variante erhalten.
Das Nokia 3.1 Plus, hier im Bild, könnte bald eine Snapdragon 439-Variante erhalten.
Nokia wird bald ein weiteres Midrange-Smartphone auf den Markt bringen. Bei der US-Amerikanischen FCC ist ein Modell mit der Nummer TA-1124 aufgetaucht, bereits mit den wichtigsten technischen Daten, die möglicherweise auf eine leicht modifizierte Nokia 3.1 Plus-Variante deuten.

Der Snapdragon 439 ist noch recht selten in Smartphones anzutreffen, er wurde immerhin erst im Sommer des ausklingenden Jahres von Qualcomm vorgestellt. Ein neues Nokia-Phone mit der Nummer TA-1124 könnte allerdings bald an den Start gehen, wobei noch unklar ist, unter welcher Bezeichnung der Midrange-Neuzugang loslegen könnte.

Bei der US-Amerikanischen FCC wurden Dokumente zu einem Nokia-Phone gefunden, denen wir entnehmen können, dass es sich hierbei um einen 6 Zöller mit rüclwärtiger Dual-Cam (12 Megapixel und 5 Megapixel), 8 Megapixel Selfie-Cam sowie 3.400 mAh Akku handelt, der Snapdragon 439 wird von 2 GB RAM und 32 GB Speicher begleitet, Bluetooth 5 wird unterstützt, zudem ist Android 9 Pie vorinstalliert. Am ehesten entspricht diese Konfiguration dem bereits veröffentlichten Nokia 3.1 Plus, das allerdings auf MediaTek-Chip basiert.

Vermutlich handelt es sich beim Modell TA-1124 aber nicht um dessen Nachfolger, da das Nokia 3.1 Plus erst vor wenigen Monaten vorgestellt wurde - als wahrscheinlicher gilt also eher eine spezielle Snapdragon-Variante für manche Märkte.

Quelle(n)

fccid.io/2AJOTTA1124

via: http://www.slashleaks.com/l/mysterious-nokia-ta-1124-specs-leaked-through-fcc

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > TA-1124: Neues Nokia-Phone mit Snapdragon 439 aufgetaucht
Autor: Alexander Fagot, 25.12.2018 (Update: 25.12.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.