Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nokia 3.1 Plus-Launch: Groß und günstig, bald auch in Europa

In Indien ist das Nokia 3.1 Plus nun offiziell verfügbar, die internationale Version kommt bald.
In Indien ist das Nokia 3.1 Plus nun offiziell verfügbar, die internationale Version kommt bald.
Das lokale Launchevent in Indien vergangene Woche hat leider kein Nokia 9 hervorgebracht, stattdessen gibt es mit dem Nokia 3.1 Plus ein weiteres Angebot für Einsteiger. Das Android One-Handy ist groß und günstig und darf lange mit Updates rechnen - bald startet es auch hierzulande.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Inmitten der vielen Flaggschiff-Starts des Monats Oktober ist der kleine Nokia-Launch in Indien fast untergegangen, doch eilig ist er ohnehin nicht, denn was die indische Bevölkerung ab dem 19. Oktober bestellen darf, wird erst etwas später auch seinen Weg nach Europa finden. Das Nokia 3.1 Plus kann zwar nicht mit den besten Features glänzen, soll aber ein großes Display für wenig Geld bieten und dank Dual-Cam an der Rückseite auch für Porträt-Aufnahmen bestens geeignet sein. Das 6 Zoll-Display löst nur mit HD+-Auflösung also 1.440 x 720 Pixel auf, das IPS-Panel ist dank 18:9-Format aber nicht von allzu dicken Rändern umgeben - Notch gibt es nicht.

Um den Preis, denn HMD Global für das Nokia 3.1 Plus verlangt, gibt es nur einen MediaTek P22-SoC sowie 2 oder 3 GB RAM und 16 oder 32 GB immerhin erweiterbaren eMMC-Speicher. Ein Kopfhöreranschluss ist integriert, der 3.500 mAh Akku wird noch via Micro-USB geladen. Das in Blau, Weiß oder "Baltic" erhältliche 8,2 mm dünne Plastikgehäuse mit gehärtetem Glas und 8 Megapixel-Selfie-Cam mit F/2.2 Blende an der Front bietet auf der Rückseite eine 13 Megapixel-Hauptkamera mit F/2.0 Blende sowie einen 5 Megapixel Sidekick-Shooter mit F/2.4 Blende. Man wird für das neue Android One-Einsteiger-Handy in Europa wohl je nach Region mit etwa 160 Euro Startpreis rechnen müssen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7861 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Nokia 3.1 Plus-Launch: Groß und günstig, bald auch in Europa
Autor: Alexander Fagot, 13.10.2018 (Update: 13.10.2018)