Notebookcheck

Nokia: keine Pläne für Produktion von Smartphones

Nokia: keine Pläne für Produktion von Smartphones
Nokia: keine Pläne für Produktion von Smartphones
Nach wochenlangen Spekulationen bestreitet Nokia Pläne zu haben Smartphones zu produzieren. Der Nokia Name könnte allerdings für neue Geräte lizenziert werden.

Vor knapp 2 Jahren gab Microsoft die Übernahme von Nokia Mobility offiziell bekannt. Nur wenige Monate später verschwand der Name des finnischen Unternehmens vom Smartphone-Markt. Nachdem Nokia vor einigen Monaten mit dem N1 ein neues Tablet mit Android veröffentlichte, gab es Spekulationen um die Rückkehr des Traditionsunternehmens als Smartphone-Hersteller. 

In einem neuen offiziellen Statement von Nokia bestreitet das Unternehmen Pläne dafür zu haben Smartphones für den Consumer-Markt herzustellen. Berichte, die etwas anderes behaupten würden dem Statement zufolge nicht zutreffen. 

Auch wenn das neue Statement auf den ersten Blick eine ganz klare Absage an neue Nokia Smartphones ist, bleibt trotzdem ein Schlupfloch. Auch beim Nokia N1 Tablet ist Nokia nicht der Hersteller des Geräts. Nokia lizenziert nur den Nokia Namen an das Unternehmen Foxconn. Es wäre daher durchaus denkbar, dass zwar Smartphones mit Nokia Branding in Zukunft erscheinen werden, diese aber nicht von dem finnischen Unternehmen entwickelt oder produziert wurden. Eine ähnliche Strategie verfolgt auch Kodak. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-04 > Nokia: keine Pläne für Produktion von Smartphones
Autor: Sebastian Schneider, 27.04.2015 (Update: 27.04.2015)