Notebookcheck

Nvidia: Lenovo bestätigt GTX 1160

Quelle: Lenovo
Quelle: Lenovo
Mit der Veröffentlichung der Produktübersicht des neuen Legion Y530 hat Lenovo die Existenz und einige Details der neuen Geforce GTX 1160 geleakt. Damit werden frühere Gerüchte zu dem Thema endlich bestätigt.

Seit Nvidia die ersten Grafikkarten seiner neuen RTX-Produktserie veröffentlicht hat, ranken sich viele Gerüchte um die Zukunft der alten GTX-Serie. So scheint es aktuell so, dass Nvidia die GTX-Serie künftig neben der RTX-Serie weiter betreiben wird. Diese Gerüchte wurden nun von Lenovo bestätigt. So hat der Konzern die Produktübersicht von seinem neuen Legion Y530-Notebook veröffentlicht, wobei hier die GTX 1160 als Grafikkartenoption gelistet wird. Zusätzlich erfährt man aus der Produktübersicht auch, dass es diese Grafikkarte mit 3 bzw. 6 GB VRAM geben wird. Da die Grafikkarte hier als Alternative zur GTX 1050(Ti) gelistet wird, kann man wohl davon ausgehen, dass der Stromverbrauch mit diesen Grafikkarten vergleichbar sein wird.

Zuvor gab es schon im August das erste Mal die Meldung, dass Lenovo mit dem Legion Y530 ein Notebook mit der GTX 1160 veröffentlichen wird. Allerdings kam die Meldung damals von LaptopMedia und konnte somit nicht bestätigt werden. Mit der Veröffentlichung der Produktübersicht kann man nun davon ausgehen, dass LaptopMedia damals recht hatte.

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Nvidia: Lenovo bestätigt GTX 1160
Autor: Cornelius Wolff, 28.12.2018 (Update: 28.12.2018)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.