Notebookcheck

OnePlus 2: Deutlich mehr Lagerbestand zum Launch und Reservierung

OnePlus 2: Deutlich mehr Lagerbestand zum Launch und Reservierung
OnePlus 2: Deutlich mehr Lagerbestand zum Launch und Reservierung
Der Marktstart für das OnePlus One verlief alles andere als rund. Gerade einmal eine Handvoll Smartphones konnte der Hersteller aus China liefern. OnePlus verspricht, mit dem OnePlus 2 wird alles besser.

Mit dem OnePlus 2 will der Hersteller aus China nicht die gleichen Fehler machen, die beim OnePlus One für so manchen Shitstorm sorgten. Allerdings hält Firmenmitgründer Carl Pei auch für das neue Smartphone an dem unbeliebten Invite-System fest. Diesmal soll es aber deutlich mehr Interessenten möglich sein, vergleichsweise schnell eine Einladung für das neue OnePlus 2 Smartphone zu erhalten. Pei verspricht einen, im Vergleich zum OnePlus One, bis zu 50-mal höheren Lagerbestand zum Launch.

Zudem kündigte Pei eine Reservierungsliste für den Kauf eines OnePlus 2 an. Wer von den Kunden nicht dauernd in den Social-Media-Netzwerken und im offiziellen Forum herumhängen und auf eine Einladung warten will, der kann sich per Email in die Warteliste eintragen. Sobald ein OnePlus 2 zur Verfügung steht, erhält der Kunden dann eine entsprechende Hinweismail.

Der Start für das OnePlus One war ziemlich holprig. OnePlus launchte sein erstes Smartphone gleich dem Motto vieler anderer junger Start-ups: laut, schrill und unkonventionell. Und OnePlus machte auch die gleichen Anfängerfehler. Da wäre beispielsweise die Aktion "Smash The Past: Zerstöre Dein Smartphone und gewinne eines von 100 OnePlus One Smartphones". Hundert. Das war es dann zunächst auch. Was danach kam, war nicht sehr viel besser. Lange Wartezeiten auf einen Invite, Shitstorms und genervte Kunden.

Selbst im Herbst und den Monaten bis zum Jahresende 2014 sorgte OnePlus mit seinem Invite-System und Pannen beim Verkauf des OnePlus One Smartphones immer wieder für Negativschlagzeilen und Wutausbrüche bei den Kunden. Aber: Trotz aller Kritik und Häme zählt OnePlus mit seinem Preis-Leistungs-Hammer OnePlus One zu den chinesischen Firmen, die mitgeholfen haben, den Smartphone-Markt komplett umzukrempeln und den Direktverkauf weltweit bei den Käufern hoffähig zu machen. Und: Durch konsequente Verbesserungen auf allen Ebenen gemäß dem Motto "Never Settle" hat es OnePlus schließlich doch geschafft, als ernst zu nehmender Anbieter wahrgenommen zu werden.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-07 > OnePlus 2: Deutlich mehr Lagerbestand zum Launch und Reservierung
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.07.2015 (Update: 17.07.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.