Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus: Forschung und Entwicklung künftig in Europa

OnePlus: Next stop, Delhi! Und dann? Vielleicht ein Ziel in Europa?
OnePlus: Next stop, Delhi! Und dann? Vielleicht ein Ziel in Europa?
Carl Pei will für das Smartphone-Startup OnePlus in Europa ein R&D-Zentrum aufbauen. Als Anlass nimmt der Firmenmitgründer auf Google+ den jüngsten Stellenabbau bei Sony in Europa. Offenbar sucht OnePlus geeignetes Personal.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Laut einem Google+-Posting von Carl Pei, seines Zeichens Mitgründer des chinesischen Smartphone-Start-ups OnePlus, sucht das Unternehmen nach neuen Mitarbeitern für ein Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D) in Europa. Offenbar spielt OnePlus mit dem Gedanken, bereits in der zweiten Jahreshälfte mit einem R&D-Zentrum durchzustarten.

"Im vergangenen Jahr sind wir rasant gewachsen und immer auf der Suche nach vielversprechenden Talenten. In der Tat bauen wir in Europa im zweiten Halbjahr 2015 ein R&D-Center auf …", so Pei auf seinem Google+-Profil. Darunter fügte der OnePlus-Manager ein Bild mit Sony-Schriftzug und Link auf eine Meldung von reuters.com hinzu.

In dieser News berichtet die Nachrichtenagentur von den geplanten Entlassungen in der Sony Smartphone Division, von der vor allem Mitarbeiter in Europa und China betroffen sein sollen. Aktuell stehen laut Reuters rund 1000 Jobs bei Sony auf der Kippe. Das wäre doch eine gute Chance für einen Wechsel, fügte Pei hinzu.

Das erste Smartphone von OnePlus mit der einfachen Bezeichnung OnePlus One zählt noch immer zu den ganz begehrten Smartphones. Auch hierzulande. Denn das One bietet zum Preis von 300 Euro ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist auch in Europa ohne Umweg über "diverse Importkanäle" offiziell vom Hersteller mit CE-Kennzeichnung erhältlich. Um an eines der tollen Smartphones zum Schnäppchenpreis zu kommen, muss man allerdings erst am ungeliebten "Invite"-System vorbei.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13320 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-02 > OnePlus: Forschung und Entwicklung künftig in Europa
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.02.2015 (Update:  2.02.2015)