Notebookcheck

OnePlus 6 256GB-Modell in den USA, Kanada und UK bereits ausverkauft

OnePlus 6 256GB-Modell in den USA, Kanada und UK bereits ausverkauft
OnePlus 6 256GB-Modell in den USA, Kanada und UK bereits ausverkauft
Bereits etwas über einer Woche nach dem Verkaufsstart des OnePlus 6 ist zumindest die Variante mit 256 GB bereits in einige Märkten vergriffen und somit ausverkauft. Die Webseite von OnePlus zeigt insbesondere für die USA, Kanada und UK an, dass das Smartphone nicht mehr verfügbar ist.

Für die deutsche Seite gibt es bisher Entwarnung, auch das Top-Modell mit 256 GB Hauptspeicher und 8 GB Arbeitsspeicher ist hier noch verfügbar. Allerdings könnte sich das bald ändern, denn bereits in mehreren Ländern scheint die Variante mit der größten Speicherbestückung vergriffen zu sein.

Aber während beispielsweise die OnePlus-6-Version mit 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher in etwa 7 Tagen lieferbar ist, gibt es keine Informationen darüber ob und wann die Top-Version in der Farboption Midnight Black wieder verfügbar sein wird.

Ähnliches galt zum Produktstart auf Amazon. Der Versandhändler verkündete zusammen mit dem Partner OnePlus einen erfolgreichen Launch auf der Online-Vertriebs-Plattform. Durch das enorm große Interesse waren die Geräte auch hier bald ausverkauft und das OnePlus 6 avancierte zum meistverkauften Smartphone auf Amazon in Europa.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > OnePlus 6 256GB-Modell in den USA, Kanada und UK bereits ausverkauft
Autor: Christian Hintze, 29.05.2018 (Update: 29.05.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).