Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus 7T-Alternative Realme X2 Pro vorab im Hands-On-Video

Das Realme X2 Pro könnte ab kommender Woche dem OnePlus 7T gefährlich werden.
Das Realme X2 Pro könnte ab kommender Woche dem OnePlus 7T gefährlich werden.
Kommende Woche kündigt sich scharfe Konkurrenz für das OnePlus 7T an: Das Realme X2 Pro wird am 15. Oktober in Europa vorgestellt, die Chinesen haben hier ein attraktives Paket gebastelt, das vermutlich preislich besonders attraktiv werden wird und nun bereits in weißer Farbvariante in einem kurzen Hands-On-Video zu sehen ist.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Chinesen kommen! Die anderen, denn einige sind ja schon längst da. Die Rede ist von der Oppo-Abspaltung Realme, die kommende Woche, konkret am 15. Oktober, im spanischen Madrid ihre aktuelle Smartphone-Serie vorstellen will, darunter neben dem Realme 5 und dem Realme X2 auch das Realme X2 Pro, ein aktuelles Flaggschiff, welches in vielerlei Hinsicht dem kürzlich für Europa freigegebenen OnePlus 7T ähnelt und vermutlich deutlich günstiger werden wird.

Praktisch alle Specs sind bereits vorab durch Teaser und Leaks ans Tageslicht gekommen. Wie das OnePlus 7T (bei Amazon um 599 Euro bestellbar) steckt hier ein 6,5 Zoll Full-HD+-AMOLED-Display mit kleiner Waterdrop-Notch und integriertem Fingerabdrucksensor  im weißen und blauen Chassis, auch Realme bietet optional 90 Hz Bildwiederholfrequenz, auch der schnelle Snapdragon 855+ ist hier mit 8 oder 12 GB RAM sowie bis zu 256 GB schnellem UFS 3.0 Speicher zu finden. Beim Thema Fast-Charging geht das Realme X2 Pro mit 50 Watt Super VOOC in Führung.

Realme dürfte das X2 Pro mit seiner Vapor-Chamber-Kühlung und den Features Frame Boost und Touch Boost auch als Gaming-Phone anpreisen, auch beim Thema Quad-Kamera mit 64 Megapixel Hauptsensor überbietet Realme die Konkurrenz aus der Heimat. Wenn die Gerüchte zum Preisniveau von 24.000 indischen Rupien (umgerechnet etwa 300 Euro) für das Basismodell stimmen und sich auch im EU-Preis widerspiegeln, dann hat Realme jedenfalls einen spannenden OnePlus- und Xiaomi-Killer im Angebot, der durchaus auch in einigen EU-Ländern zu finden sein wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7207 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > OnePlus 7T-Alternative Realme X2 Pro vorab im Hands-On-Video
Autor: Alexander Fagot, 13.10.2019 (Update: 13.10.2019)