Notebookcheck

Oppo Ace 2 5G: Specs und Bilder dank Zertifizierung geleakt

Das Oppo Ace 2 kündigt sich bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA an.
Das Oppo Ace 2 kündigt sich bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA an.
Oppo wird im April das Ace 2 vorstellen, einen Nachfolger für das hierzulande nicht verfügbare Reno Ace. Aufgrund der Zertifizierung bei der TENAA sind wichtige Specs bereits vorab geleakt und auch in punkto Design wissen wir ungefähr, was uns erwartet.
Alexander Fagot,

Das Bild oben tauchte bereits vor einigen Wochen auf, damals wurde das neue Oppo-Phone noch als Reno Ace 2 bezeichnet. Mittlerweile zeichnet sich dagegen der Name Oppo Ace 2 beziehungsweise Oppo Ace 2 5G ab, vom Design her mit 6,5 Zoll AMOLED-Display, Displayloch-Selfie-Cam sowie runder Quad-Cam an der Rückseite. Das Display löst mit 2.400 x 1.080 Pixeln auf und wird 90 Hz Bildwiederholrate liefern, die Kamera basiert auf einem 48 Megapixel-Sensor, vermutlich Sony IMX586 mit zusätzlicher 8 Megapixel-Cam und zwei 2 Megapixel-Shootern.

Die geleakten Spezifikationen deuten auf einen Flaggschiff-SoC mit 2,8 Ghz Taktfrequenz - vermutlich der Snapdragon 865 von Qualcomm - sowie 8 oder 12 GB RAM und 128 oder 256 GB Speicher, die Selfie-Cam liefert 16 Megapixel-Fotos. Etwas ungewöhnlich die Angabe eines 1.955 mAh Akkus im Oppo-Phone mit der Modellnummer PDHM00, hierbei dürfte es sich um einen Fehler handeln. Laut Aussage des Oppo-Vizepräsidenten Shen Yiren wird das Ace 2 im April offiziell vorgestellt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Oppo Ace 2 5G: Specs und Bilder dank Zertifizierung geleakt
Autor: Alexander Fagot, 28.03.2020 (Update: 28.03.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.