Notebookcheck

Oppo R9s: Oppo teasert neues Antennendesign

Ein Countdown auf der Oppo-Webseite zum R9s teasert den bevorstehenden Launchtermin.
Ein Countdown auf der Oppo-Webseite zum R9s teasert den bevorstehenden Launchtermin.
Auf einer eigenen Webseite veröffentlicht Oppo regelmäßig neue Bilder zum bevorstehenden R9s-Launch. Das neue Antennendesign ist nun ebenfalls darunter.

Oppo legt sich vor dem Launch mächtig ins Zeug und teasert beinahe täglich neue Informationen zum R9s, dem Nachfolger des erfolgreichen Midrangers R9. Neben bereits bekannten Informationen, wie dem neuen 16 MP-Sony Sensor mit dem Modellnamen IMX 398, der eine Blende von F/1.7 sowie schnelleren "Dual-Core"-Autofokus beherrschen soll, wurde kürzlich auch über ein neues Antennendesign spekuliert. Auch das wurde mittlerweile von Oppo durch Teaser bestätigt. Die kürzlich auf der Launch-Webseite veröffentlichten Teaserbilder zeigen in der Tat ein neuartiges Design, wobei drei dünne, horizontale Linien unterhalb der Kamera verlaufen. 

Neben der 16 MP-Sony IMX 398-Kamera auf der Rückseite wird das R9s auch über eine 16 MP-Kamera auf der Front verfügen. Ein kürzlich aufgetauchter AnTuTu-Benchmark des Geräts bekräftigt auch die bereits geleakten Informationen, dass das Gerät einen Snapdragon 625-SOC sowie 4 GB RAM und 64 GB Speicher erhalten wird. Das Display wird mit Full-HD auflösen, Android 6.0.1 ist vorinstalliert. Der Countdown auf der Oppo-Webseite verkündet den Launchtermin am 19. Oktober.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-10 > Oppo R9s: Oppo teasert neues Antennendesign
Autor: Alexander Fagot, 14.10.2016 (Update: 14.10.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.