Notebookcheck

Oppo Reno 2, 2F und 2Z: Geleakte Specs deuten auf Midrange-Handys

Zum Oppo Reno 2 und seinen Ablegern liegen nun weitere Specs vor.
Zum Oppo Reno 2 und seinen Ablegern liegen nun weitere Specs vor.
Immer mehr Details werden vorab zur zweiten Oppo Reno-Generation bekannt, die allerdings nicht als Nachfolger des Oppo Reno 10x Zoom zu verstehen sind, sondern eher Midranger-Smartphones mit 48 Megapixel Quad-Cam werden, wenn man den geleakten Specs Glauben schenken will.

Warum Oppo die bereits angeteaserten neuen Reno-Varianten Reno 2 nennt, wenn es sich dabei nicht um Nachfolger für das Oppo Reno 10x Zoom handelt, ist vielleicht nicht ganz nachvollziehbar, es scheint aber so zu sein, wenn man den nun aus Indien geleakten Specs von insgesamt drei Oppo Reno 2-Varianten Glauben schenken will. Am 28. August wird Oppo in Indien demnach mindestens drei Modellvarianten seines Oppo Reno 2 vorstellen, neben dem reinen Oppo Reno 2 auch ein Oppo Reno 2Z und ein Oppo Reno 2F.

Oppo Reno 2F als Einstieg ins Reno-Universum

Alle drei dürften ein rückseitiges Quad-Cam-Setup auf Basis eines 48 Megapixel Sensors bieten, der offenbar von Samsung stammt (Bright GM1). Am günstigsten wird das Reno 2F, zu dem allerdings noch keine weiteren Infos bekannt sind. Das Oppo Reno 2Z soll dann eine Stufe darüber ein 6,53 Zoll AMOLED-Display mit Full-HD+-Auflösung ind Gorilla Glas 5-Schutz bieten. Hier steckt offenbar ein MediaTek Helio P90-SoC mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher im Gerät.

Reno 2Z mit Porträtmodus für Video und Foto

Neben der 48 MP-Hauptkamera soll die Quad-Cam des Reno 2Z auch eine 8 MP-Weitwinkel-Kamera mit 119 Grad-Radius und zwei 2 MP-Tiefensensoren für den Porträt-Modus bei Photo und Video bieten, die Selfie-Cam im schrägen ausfahrbaren Modul liefert 16 MP-Aufnahmen, der 4.000 mAh Akku lädt mittels VOOC 3.0 schneller. Das Premium-Handy des neuen Oppo-Trios nennt sich dann schlicht Reno 2 und bietet ein 6,55 Zoll AMOLED-Display mit 93 Prozent Screen-to-Body-Ratio und integriertem Fingerabdrucksensor sowie Gorilla Glas 6-Schutzglas.

Top-Modell Reno 2 ist ein Premium-Midranger

Hier ist schon der Snapdragon 730G an Bord, ebenfalls mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Statt des zweiten 2 MP-Tiefensensors ist hier eine 13 Megapixel Telefoto-Kamera mit 5x Hybrid-Zoom an Bord, das dürfte aber keine Periskop-Optik wie im Reno 10x Zoom sein. Im Oppo Reno 2 wird es dann auch die beworbenen Videostabilisierungs- und 20x-Zoom-Features geben, einmal mehr aber nicht rein optisch, sondern wohl mit jeder Menge digitaler Optimierung. Auch hier bietet der 4.000 mAh Akku VOOC 3.0 Fast-Charging.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Oppo Reno 2, 2F und 2Z: Geleakte Specs deuten auf Midrange-Handys
Autor: Alexander Fagot, 19.08.2019 (Update: 19.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.