Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Palm-Revival: TCL baut Mini-Smartphone "Pepito" mit 3,3 Zoll-Display

Ein Mini-Smartphone von TCL unter der altehrwürdigen Palm-Marke, das Pepito mit 3,3 Zoll-Display.
Ein Mini-Smartphone von TCL unter der altehrwürdigen Palm-Marke, das Pepito mit 3,3 Zoll-Display.
Schon 2014 hat sich der chinesische Konzern TCL die Rechte an der Marke "Palm" gesichert, in diesem Jahr könnte erstmals ein neues Palm-Smartphone das Licht der Welt erblicken, erste Leaks deuten auf ein Mini-Smartphone namens "Pepito", welches allerdings durchaus potent bestückt sein dürfte.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

TCL spielt Resteverwerter. Nicht nur für die BlackBerry-Marke, auch für die ehemals großen Palm-Organizer hat der chinesische Großkonzern Rechte erworben, sogar schon 2014, als HP sie nicht mehr haben wollte. 2018 ist offenbar das Jahr in dem TCL nun auch die Palms wieder von den Toten erwecken will, darauf deutete schon vor einigen Tagen ein Modell namens "PGV100", das in den USA bei der FCC und der WiFi-Allianz aufgetaucht ist und offensichtlich mit Android 8.1 Oreo laufen wird. Einziges auffälliges Merkmal: Keine Unterstützung für 5 Ghz-WLAN, also maximal 802.11n in WLAN-Netzen.

Android Police hat nun allerdings auf Basis einer anonymen Quelle auch erste Bilder und weitere Details zum neuesten Palm-Smartphone auf Android-Basis auftreiben können, diese deuten auf ein nur 3,3 Zoll großes Display und einen mit 800 mAh Kapazität echt winzigen Akkublock. Das Display soll 720p-Auflösung bieten, intern ist offenbar sogar ein Snapdragon 845 integriert, das Mini-Palm mit Codenamen "Pepito" dürfte also klein aber durchaus leistungsfähig werden, wenn auch vermutlich nicht allzu ausdauernd. 3 GB RAM und 32 GB Speicher sind ebenfalls nicht besonders großzügig, möglicherweise wird es da aber unterschiedliche Varianten geben.

Laut Android Police plant TCL noch einen Launch im Jahr 2018, offenbar aber erstmal nur in den Filialen des US-Amerikanischen Mobilfunkproviders Verizon. Ob das durchaus spannende Palm-Revival auch nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7634 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Palm-Revival: TCL baut Mini-Smartphone "Pepito" mit 3,3 Zoll-Display
Autor: Alexander Fagot, 10.08.2018 (Update: 10.08.2018)