Notebookcheck

Philips stellt vier neue Monitore mit breitem Farbraum vor

Philips: Vier neue Monitore für Foto- und Videobearbeitung.
Philips: Vier neue Monitore für Foto- und Videobearbeitung.
MMD präsentiert vier neue Philips-Monitore, die vor allem ambitionierte Fotofans, aber auch professionelle Fotografen mit einer breiten Farbraumabdeckung ansprechen sollen. Bei den Größen decken die neuen Philips-Monitor-Modelle den Bereich 27 Zoll und 31,5 Zoll, bei den Auflösungen bis 4K/UHD ab.

Der Markenlizenzpartner MMD stellt unter dem Label Philips vier neue Monitore vor, die sich vor allem für Foto- und Videobearbeitung empfehlen sollen. Mit den beiden 27-Zoll-Monitoren Philips 272P7VPTKEB/00 und Philips 272B7QUPBEB/00 sowie den Pendants mit 31,5 Zoll deckt MMD Auflösungen im Bereich Vierfach-HD mit 2.560 x 1.440 Pixeln bis zu 4K/UHD mit 3.840 x 2.160 Pixeln ab.

Der Philips 328E9F aus der E-Line lässt den Betrachter dank einem elegant geschwungenen 31,5-Zoll-Curved-Display in die Bildwelten eintauchen. Ein Quad-HD-Screen, ein sehr großer NTSC-Bereich (102 Prozent) und ein sRGB-Farbraum von 122,6 Prozent ermöglichen eine lebendige Bilddarstelleung. Mit seinem geschwungenen und dreiseitig rahmenlosen Design empfiehlt sich der 328E9F auch für Mehrfach-Display- oder Tiling-Aufstellungen.

Die 4K-Modelle 272P7 (27 Zoll) und 328P6 (31,5 Zoll) sollen auch Anwender wie Fotografen zufrieden stellen, die sehr hohe visuelle Ansprüche an ein Display haben. Beide Monitore bieten eine Ultra-Clear-4K-Auflösung. Während der 272P7 mit einem 27-Zoll-IPS-Panel für brillante Farben, präzise Details und klare Darstellungen sorgen soll, wartet der 328P6 mit einem 31,5 Zoll großem Ultra-HD-VA-Display sowie UltraWide-Color-Technik auf.

Anwender, die einen 27-Zoll-Monitor inklusive zahlreicher Features für mehr Komfort und Anschlussflexibilität suchen, werden beim Philips 272B7QU fündig. Der 272B7QU verfügt über Hub-Optionen und USB-C-Docking-Features sowie ein IPS-Displays mit CrystalClear-Quad-HD-Qualität.

Offizielle Preise respektive UVPs nannte MMD für die neuen Philips-Monitore nicht.

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Philips stellt vier neue Monitore mit breitem Farbraum vor
Autor: Ronald Matta, 27.08.2018 (Update: 27.08.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.