Notebookcheck

LG V40 ThinQ zeigt im 360 Grad-Video seine fünf Kameras

Das LG V40 ist nun, basierend auf Factory-CAD-Modellen, im Rundum-Video zu sehen.
Das LG V40 ist nun, basierend auf Factory-CAD-Modellen, im Rundum-Video zu sehen.
Das Huawei P20 Pro wird nicht länger als einziges Triple-Cam-Produkt in den Läden stehen. Neben Huaweis Mate 20-Familie werden auch LG und Samsung in Kürze mitziehen. LG hat gegenüber Samsung einen Vorsprung und wird bereits im Herbst mit dem V40 ThinQ vorpreschen, wie ein Rundum-Video eindrucksvoll zeigt.

Ganze fünf Kameras in einem Smartphone - wobei diese Zählweise ja eigentlich irreführend ist: Mehr als drei auf einer Seite gibt es auch bei LG noch nicht, zur Triple-Cam an der Rückseite gesellen sich im LG V40 ThinQ allerdings noch zwei Kamera-Augen an der Front, die im Herbst 2018 aus einem 6,3 Zoll großen P-OLED-Display bestehen wird, in dessen breiter Notch die Dual-Selfie-Cam integriert wurde. Mit Abmessungen von 158,8 x 75,8 x 7,8 mm (8,2 mm mit Kamerabuckel) wird das anstehende V40 ThinQ in allen Dimensionen eine Spur größer als seine Vorgänger, was sicher auch der angewachsenen Displayfläche geschuldet ist.

Abgesehen vom vermutlich integrierten Snapdragon 845 mit großzügiger RAM- und Speicherbestückung bietet LG im nächsten Vertreter der V-Serie weiterhin einen Kopfhöreranschluss, der wohl wieder mittels Quad-DAC für audiophile Zeitgenossen aufgewertet wird. An der Unterseite ist der USB-C-Anschluss integriert, der Fingerabdrucksensor befindet sich an der Rückseite. Im Gegensatz zur eigenwilligen Triple-Cam-Anordnung von Huawei im Mate 20, ist die dreifache Kameraeinheit im LG V40 optisch elegant in horizontaler Ausrichtung ausgelegt, der LED-Blitz befindet sich daneben. Ein Launch des LG V40 ThinQ wird eigentlich erst für Oktober des Jahres erwartet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > LG V40 ThinQ zeigt im 360 Grad-Video seine fünf Kameras
Autor: Alexander Fagot, 27.08.2018 (Update: 27.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.