Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

PineNote: Das jüngste 10,1 Zoll E Ink-Tablet startet für 399 US-Dollar inklusive Stylus und Hülle

Das PineNote Tablet setzt auf ein beleuchtetes, 60 Hz schnelles E Ink-Display. (Bild: Pine64)
Das PineNote Tablet setzt auf ein beleuchtetes, 60 Hz schnelles E Ink-Display. (Bild: Pine64)
Mit PineNote hat Pine64 ein hochwertiges und dennoch vergleichsweise erschwingliches Tablet mit E Ink-Display vorgestellt – perfekt zum Lesen von Büchern oder zum Arbeiten bei Sonnenlicht. Käufer der ersten Stunde erhalten einen Stylus und eine Hülle kostenlos dazu.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

E Ink-Displays bleiben auch bei direktem Sonnenlicht optimal lesbar, sodass sich das PineNote perfekt für den Außeneinsatz eignet. Konkret setzt Pine64 auf ein 10,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.872 x 1.404 Pixel, einer Bildfrequenz von 60 Hz und der Möglichkeit 16 Graustufen darzustellen, Farben können nicht angezeigt werden.

Um das Tablet auch bei Nacht nutzen zu können verbaut Pine64 eine Beleuchtung mit einer anpassbaren Farbtemperatur. Im Inneren arbeitet ein Rockchip RK3566, ein ARM-SoC, der mit vier sparsamen Cortex-A55-Rechenkernen bestückt ist. Dazu gibts 4 GB LPDDR4-Arbeitsspeicher, 128 GB eMMC-Speicher, Wi-Fi 5 und einen USB-C-Port zum Aufladen des Geräts. 

Die Bedienung erfolgt wahlweise über den kapazitiven Touchscreen oder über einen druckempfindlichen Stylus, wobei alle Wacom EMR-kompatiblen Stifte mit dem PineNote verwendet werden können. Das gesamte Tablet ist rund 7 Millimeter dünn. Bei der Software verlässt sich Pine64 wie üblich auf Linux, mit einer speziell für Tablets angepassten Benutzeroberfläche und einem Kernel, der das spezielle Display des Geräts unterstützt, der Hersteller betont aber, dass das Gerät und die Software für Entwickler bestimmt sind, und nicht für Endverbraucher.

Das PineNote E Ink-Tablet soll noch im Laufe des Jahres ausgeliefert werden. Pine64 spricht von einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 US-Dollar (ca. 339 Euro), wobei dieser Preis zumindest bei Launch auch einen kompatiblen Stylus und eine Hülle enthalten wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > PineNote: Das jüngste 10,1 Zoll E Ink-Tablet startet für 399 US-Dollar inklusive Stylus und Hülle
Autor: Hannes Brecher, 16.08.2021 (Update: 16.08.2021)