Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Pixel 6: Passend zum Tensor-SoC präsentiert Google neue Chips aus Kartoffeln statt Silizium

Google Japan bietet jetzt Kartoffelchips im Stil des Pixel 6 und des Pixel 6 Pro an. (Bild: Google)
Google Japan bietet jetzt Kartoffelchips im Stil des Pixel 6 und des Pixel 6 Pro an. (Bild: Google)
Das Google Pixel 6 und das Pixel 6 Pro werden mit einem bandneuen Tensor-SoC ausgeliefert, der erstmals von Google selbst entwickelt wurde. Passend zu diesem Meilenstein hat das Unternehmen nun Kartoffelchips vorgestellt, und zwar in einem Design, das zu den neuen Flaggschiffen passt.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Google hat bereits vor Monaten angekündigt, dass das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro mit deutlich größerem Marketing-Budget auf den Markt kommen werden. Dieses Budget wird offenbar nicht nur in Werbespots gesteckt, sondern auch in kreativere Kampagnen. Google Japan hat nun nämlich neue Kartoffelchips vorgestellt, die an die ersten 10.000 Personen verschenkt werden, die sich dafür registrieren, und zwar jeweils in einer Farbe, die zum Pixel 6 passt.

Die Chips kommen in jedem Fall in der Geschmacksrichtung "Googley Salty Flavor", die Verpackung erinnert daran, dass das Pixel 6 "bald" erscheinen wird – das Smartphone kommt voraussichtlich im Oktober auf den Markt. Laut der Beschreibung werden die Chips 100 Prozent von Google hergestellt – genau wie auch der Tensor-SoC des Pixel 6, wobei dieser mit ein wenig Hilfe von Samsung entwickelt worden sein dürfte.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Die Google Pixel Chips gibt es in denselben Farben wie das Pixel 6, aber nur in einer Geschmacksrichtung.
Die Google Pixel Chips gibt es in denselben Farben wie das Pixel 6, aber nur in einer Geschmacksrichtung.

Google hat sich sogar die Mühe gemacht, den unten eingebetteten TV-Spot für die Google Pixel Kartoffelchips zu kreieren, und der trifft den Nagel auf den Kopf – vor allem gegen Ende des Videos, wenn die Chips-Packung ein Smartphone ersetzt in einer der wohl nachvollziehbarsten Situationen aller Zeiten. Auch wenn der Tensor-Chip noch auf sich warten lässt helfen die Pixel Chips aber zumindest ein paar tausend Japanern dabei, die Wartezeit ein wenig angenehmer zu gestalten.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Pixel 6: Passend zum Tensor-SoC präsentiert Google neue Chips aus Kartoffeln statt Silizium
Autor: Hannes Brecher, 15.09.2021 (Update: 15.09.2021)