Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

PlayStation-Chef Jim Ryan: Die Verfügbarkeit der PS5 soll im zweiten Halbjahr deutlich besser werden

Die Sony PlayStation 5 soll von Monat zu Monat in größeren Stückzahlen ausgeliefert werden. (Bild: Martin Katler)
Die Sony PlayStation 5 soll von Monat zu Monat in größeren Stückzahlen ausgeliefert werden. (Bild: Martin Katler)
Jim Ryan, seines Zeichens Chef von Sony Interactive Entertainment und damit verantwortlicher Manager für die PlayStation 5, hat sich in neuen Interviews über die Verfügbarkeit der PS5 geäußert. Demnach soll sich die Situation von Monat zu Monat verbessern, im zweiten Halbjahr will das Unternehmen deutlich mehr Konsolen ausliefern.
Hannes Brecher,

Die Sony PlayStation 5 war nach dem Start der Vorbestellungen am 22. September 2020 nach nur wenigen Stunden ausverkauft, seitdem war es fast unmöglich, die Konsole zu bestellen, da sie meist nach nur wenigen Minuten vergriffen war. Die Situation sieht bei der Xbox Series X kaum besser aus.

In Interviews mit The Washington Post und der Financial Times hat PlayStation-Chef Jim Ryan nun angegeben, dass Sony einerseits die immense Nachfrage unterschätzt hätte, andererseits gab es Probleme in der Versorgungskette, die durch die COVID-19-Pandemie über die vergangenen Monate viele Branchen beeinträchtigt haben.

Die Situation soll sich nun aber von Monat zu Monat verbessern, bis zum zweiten Halbjahr soll Sony bereits deutlich größere Stückzahlen ausliefern können. Jim Ryan konnte aber noch nicht versprechen, dass ausreichend PlayStation 5 produziert werden können, um die aktuelle Nachfrage bis zum Ende des Jahres zu befriedigen. Die andauernde Chip-Knappheit, die neben den beiden Next-Gen-Konsolen auch die Grafikkarten von Nvidia und AMD und sogar Retro-Konsolen wie den Analogue Pocket betrifft, wird die Produktionskapazitäten auf absehbare Zeit etwas einschränken.

Bis Ende Dezember wurden rund 4,5 Millionen PlayStation 5 ausgeliefert, nähere Zahlen zu den gelieferten Konsolen im Januar und Februar wollte Jim Ryan noch nicht nennen. Immerhin gibt Sony an, dass jeder vierte Käufer einer PS5 zuvor keine PlayStation 4 besessen hat, und dass sogar die Hälfte aller Kunden neu im PlayStation Network sind.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8619 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > PlayStation-Chef Jim Ryan: Die Verfügbarkeit der PS5 soll im zweiten Halbjahr deutlich besser werden
Autor: Hannes Brecher, 23.02.2021 (Update: 23.02.2021)