Notebookcheck Logo

Poco M4 5G vorgestellt: Xiaomi bringt preiswertes Smartphone global auf den Markt - allerdings mit zwei Downgrades

Xiaomi hat das Poco M4 5G für den globalen Markt vorgestellt - mit zwei Downgrades. (Bild: Poco)
Xiaomi hat das Poco M4 5G für den globalen Markt vorgestellt - mit zwei Downgrades. (Bild: Poco)
Xiaomi hat heute das neue Poco M4 5G für den internationalen Launch vorgestellt. Gegenüber dem bereits zuvor erhältlichen Modell in Indien müssen Käufer der globalen Version allerdings mit zwei Downgrades leben.

Wie in der vergangenen Woche angekündigt, hat Xiaomi heute das Poco M4 5G global vorgestellt. Ein Unbekannter war das neue Modell der Xiaomi-Marke aber auch zuvor schon nicht. Denn bereits im April 2022 hatte das Poco M4 5G in Indien das Licht der Welt erblickt.

Komplett baugleich sind das bereits bekannte und das neue globale Poco M4 5G allerdings nicht. Für den weltweiten Launch hat Xiaomi an der einen oder anderen Stellschraube gedreht, allerdings aus unserer Sicht in die falsche Richtung. Bei den Kameras gibt es zwei Downgrade gegenüber dem indischen Modell.

Statt einer Hauptkamera mit 50 Megapixel gibt es global nur 13 Megapixel Auflösung. Dazu kombiniert der Hersteller weiterhin einen Tiefensensor mit 2 Megapixel. Videos nimmt das Smartphone in maximal Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Auch vorne bei der Selfie-Kamera stehen mit 5 statt 8 weniger Megapixel zur Verfügung.

Ansonsten gibt es auf den ersten Blick keine Änderungen. Das Poco M4 5G für den globalen Launch ist ebenfalls mit dem Dimensity 700 von MediaTek mit bis zu 2,2 GHz schneller Octa-Core-CPU und Arm Mali-G57 MC2 GPU bestückt. Dazu gibt es 4 oder 6 GB RAM und 64 oder 128 GB Flash-Speicher, wobei sich der Speicherplatz per Speicherkarte um bis zu 1 TB erweitern lässt.

Bild: Poco
Bild: Poco

In der Front wartet das Poco M4 5G mit einem 6,58 Zoll großen FHD+ DotDrop Display mit bis zu 90 Hz Aktualisierungsrate und 500 Nits maximaler Helligkeit auf. Der Bildschirm wird durch Corning Gorilla Glass geschützt und bietet auch einen speziellen Lesemodus. Abgerundet wird die Ausstattung von einem 5.000 mAh großen Akku mit 18 Watt Ladetempo, NFC, Bluetooth 5.1 und WiFi 802.11 a/b/g/n/ac 2.4G+5GHz sowie 5G Dual-SIM-Betrieb. Als Betriebssystem ist MIUI 13 basierend auf Android 12 installiert.

Zur Wahl steht das Poco M4 5G in den Farben Schwarz, Blau und Gelb. Noch nicht geäußert hat sich Poco, was das neue Smartphone global kosten und in welchen Ländern es erhältlich sein wird. Diese Informationen dürften dann zeitnah folgen. In Indien gibt es die kleine Version mt 4 + 64 GB für umgerechnet rund 160 Euro, 6 + 128 GB kosten ca. ca. 185 Euro.

Bild: Poco
Bild: Poco

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Poco M4 5G vorgestellt: Xiaomi bringt preiswertes Smartphone global auf den Markt - allerdings mit zwei Downgrades
Autor: Marcus Schwarten, 15.08.2022 (Update: 15.08.2022)