Notebookcheck Logo

Xiaomi 12T Pro: Leaker nennt viele Specs und einen globalen Launch im September

Mit 200 Megapixel-Kamera und Snapdragon 8+ Gen 1: Xiaomi dürfte das Xiaomi 12T Pro gegenüber der "China-Version" Redmi K50 Extreme Edition aufwerten. (Bild: Xiaomi)
Mit 200 Megapixel-Kamera und Snapdragon 8+ Gen 1: Xiaomi dürfte das Xiaomi 12T Pro gegenüber der "China-Version" Redmi K50 Extreme Edition aufwerten. (Bild: Xiaomi)
(Update 2: Geleaktes Realbild zeigt 200 MP-Kamera, Sensor durch Code bestätigt) Endlich dürfen sich auch internationale Xiaomi-Fans wieder auf neue Hardware von ihrem Lieblings-OEM freuen, nachdem sie bei den letzten großen Xiaomi-Launchevents leer ausgegangen sind. Früher als erwartet soll das Xiaomi 12T Pro einiges gut machen, obwohl es natürlich nicht mit den außergewöhnlichen Features eines Xiaomi 12S Ultra oder Xiaomi Mix Fold 2 aufwarten kann, wenn man vom Publikumsmagnet "200 Megapixel-Kamera" absieht.

Ja, das Xiaomi 12T Pro firmiert als Flaggschiff, zumal darin wohl der Snapdragon 8+ Gen 1 verbaut ist, nur halt leider nicht eines aus der ersten Reihe, die Xiaomi in diesem Jahr primär für den chinesischen Markt reserviert. Weder Xiaomi 12S Ultra noch das kürzlich vorgestellte Xiaomi Mix Fold 2 landen in europäischen Hosentaschen, sofern man nicht importiert, was angesichts der Werbung, die Xiaomi in globalen Twitter-Kanälen für beide Geräte schaltet, eigentlich unverständlich ist.

Aber zurück zum Xiaomi 12T Pro: Ein Leak hat uns kürzlich bereits die erwarteten Europreise, Speicher und Farboptionen geliefert, zudem wurde durch einen Entwickler bestätigt, dass es sich bei diesem globalen Xiaomi-Phone tatsächlich um ein umgelabeltes Redmi K50 Extreme Edition handelt, das in China kürzlich ebenfalls mit Snapdragon 8+ Gen 1 an den Start ging. Im Gegensatz zu diesem soll Xiaomi im Xiaomi 12T Pro allerdings auf einen der neuen 200 Megapixel-Sensoren von Samsung setzen, was nun auch der Leaker Yogesh Brar via Twitter bekräftigt.

Seiner auf Twitter veröffentlichten Liste technischer Daten zufolge, bleibt es abseits der publikumswirksamen 200 Megapixel Hauptkamera allerdings beim unterdurchschnittlichen Sidekick-Duo aus 8 Megapixel Ultraweitwinkel und 2 Megapixel Macro-Shooter, die Frontkamera soll eine 20 Megapixel Selfie-Cam werden. Zum 6,7 Zoll 120 Hz AMOLED mit "1,5K" Auflösung (wohl eher Full-HD+) und integriertem Fingerabdrucksensor gesellt sich ein 5.000 mAh Akku mit 120 Watt Fast-Charging sowie 8/12 GB RAM und 128/256 GB Speicher. Laut Leaker soll der globale Launch mit MIUI 13 auf Android 12-Basis bereits im September über die Bühne gehen.

Update 10.00 Erstes Realbild zum Xiaomi 12T Pro

Ein erstes Bild soll das Kamera-Design des Xiaomi 12T Pro zeigen und auch die 200 MP-Kamera bestätigen. (siehe unten)

Update 21:00 Entwickler bestätigt Sensor im Code

Der polnische Entwickler Kacper Skrzypek lieferte durch eine Codeanalyse nun noch eine Bestätigung für den 200 Megapixel Samsung ISOCELL HP1 Sensor im Xiaomi 12T Pro.

Das vermeintliche Xiaomi 12T zeigt sich in einem ersten Bild mit 200 MP-Kamera.
Das vermeintliche Xiaomi 12T zeigt sich in einem ersten Bild mit 200 MP-Kamera.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Xiaomi 12T Pro: Leaker nennt viele Specs und einen globalen Launch im September
Autor: Alexander Fagot, 15.08.2022 (Update: 15.08.2022)