Notebookcheck Logo

Xiaomi enthüllt das Mix Fold 2 als ultradünnes Falt-Phone mit Leica-Triple-Kamera

Das Xiaomi Mix Fold 2 bietet ein deutlich größeres Zweitdisplay und ein dünneres Gehäuse als das Galaxy Z Fold4. (Bild: Xiaomi)
Das Xiaomi Mix Fold 2 bietet ein deutlich größeres Zweitdisplay und ein dünneres Gehäuse als das Galaxy Z Fold4. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat mit dem Mix Fold 2 soeben ein beeindruckendes faltbares Smartphone vorgestellt, dessen Gehäuse 5,4 Millimeter dünn ist. Xiaomi verbaut eine hochwertige Triple-Kamera mit Leica-Branding, ein verbessertes Scharnier und ein 1.300 Nits helles Falt-Display.

Das Samsung Galaxy Z Fold4 5G (ca. 1.800 Euro auf Amazon) wurde erst gestern offiziell vorgestellt, nun legt Xiaomi mit dem Mix Fold 2 kräftig nach. Mit einer Bauhöhe von 5,4 Millimetern im geöffneten und 11,2 Millimeter im geschlossenen Zustand ist das Gerät 0,9 bis 3 Millimeter dünner als das Flaggschiff von Samsung.

Das faltbare, 8,02 Zoll große LTPO-OLED-Display erreicht eine Auflösung von 2.160 x 1.914 Pixel, eine Spitzenhelligkeit von 1.300 Nits und eine Bildfrequenz von 120 Hz. Xiaomi greift auf ein Eco2-Panel von Samsung zurück, das auf einen dedizierten Polfilter verzichtet, wodurch der Bildschirm dünner wird. Flexibles Samsung Ultra Thin Glass (UTG) schützt das Display vor Kratzern.


Das 6,56 Zoll Zweitdisplay auf der Außenseite ist im 21:9-Format ausgeführt und damit breiter als der Bildschirm des Galaxy Z Fold4. Auch der zweite Bildschirm setzt auf ein LTPO-AMOLED-Panel, das eine Bildfrequenz von 120 Hz erreicht, die Spitzenhelligkeit beträgt 1.000 Nits, Gorilla Glass Victus soll Kratzer verhindern. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, auf der Rückseite findet sich ein rechteckiges Kameramodul mit drei Objektiven und Leica-Branding.

Die 50 Megapixel f/1.8 Hauptkamera setzt auf einen Sony IMX766-Sensor im 1/1,56 Zoll Format und auf ein 7P-Objektiv mit optischer Bildstabilisierung (OIS). Dazu gibts eine 13 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Kamera und eine Tele-Kamera mit einer Kleinbild-äquivalenten Brennweite von 45 mm und einer Blendenöffnung von f/2.6. Die Hauptkamera kann 8K-Videos aufzeichnen. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.500 mAh, geladen wird über USB-C mit bis zu 67 Watt.


Preise und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Mix Fold 2 startet in China mit 12 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Flash-Speicher für 8.999 Yuan (ca. 1.290 Euro), das Modell mit 512 GB Speicher kostet 9.999 Yuan (ca. 1.430 Euro), das Topmodell mit 1 TB Flash-Speicher wird für 11.999 Yuan (ca. 1.720 Euro) angeboten. Xiaomi hat noch keine Details zu einem möglichen internationalen Launch genannt.

Quelle(n)

Xiaomi

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Xiaomi enthüllt das Mix Fold 2 als ultradünnes Falt-Phone mit Leica-Triple-Kamera
Autor: Hannes Brecher, 11.08.2022 (Update: 11.08.2022)