Notebookcheck Logo

Test Xiaomi Mix Fold 2 - Das schlanke Foldable-Smartphone mit Leica-Kamera

Schließt bündig. Das faltbare Smartphone von Xiaomi geht in die zweite Runde, will mit starken Spezifikationen überzeugen und macht einiges besser als die Konkurrenz. Leider bleibt das Mix Fold 2 bislang dem chinesischen Markt vorbehalten. Ob sich ein Import lohnt, lesen Sie im Test.

Das Xiaomi Mix Fold 2 folgt auf das Mi Mix Fold, welches wir im letzten Jahr leider nicht zum Testen erhalten haben. In allen Bereichen hat sich das Foldable von Xiaomi verbessert und hat auch optisch ein sichtbares Upgrade spendiert bekommen.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite wurde in Kooperation mit Leica optimiert, das Gewicht wurde spürbar reduziert und ein aktuelles SoC spendiert. Doch vor allem mit dem Blick auf den Platzhirsch Samsung Galaxy Z Fold4 sind doch noch einige Defizite auszumachen, zumal das Mix Fold 2 teurer ist. Erfahren Sie alle Details im Test.

Xiaomi Mix Fold 2 (Mix Fold Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 8 x 1.8 - 3.2 GHz, Cortex-X2 / A710 / A510 (Kryo) Waipio
Hauptspeicher
12 GB 
, LPDDR5
Bildschirm
8.02 Zoll 10.2:9, 2160 x 1914 Pixel 360 PPI, Capacitive, OLED, Cover display: 6.56 inches, 2520 x 1080 pixel, 21:9, AMOLED, up to 120 Hz, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
256 GB UFS 3.1 Flash, 256 GB 
, 225.6 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, color spectrum, barometer, IR-Blaster
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.2, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 4, 5, 6, 8, 19), LTE (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 34, 38, 39, 40, 41, 42), 5G-Sub6 (Band 1, 3, 5, 8, 20, 28, 38, 40, 41, 77, 78, 79), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 5.4 x 161.6 x 144.7
Akku
17.3 Wh, 4500 mAh Lithium-Polymer, 3.89 V: 2 batteries: 2010 mAh (7.81 Wh) + 2440 mAh (9.49 Wh)
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (Sony IMX766, f/1.8, 1/1.56", 1.0 µm, OIS) + 13 MPix (Ultra Wide, 123 °, f/2.4, 15 mm, 1.12 µm) + 8 MPix (2x optical zoom, f/2.6, 45 mm); 8k-Video, Camera2-API-Level: Level 3
Secondary Camera: 20 MPix (27 mm, 0.8 µm, Dolby Vision Video)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: Onscreen, USB-Cabel, 67W-Charger, Case, MIUI 13.1, 12 Monate Garantie, DRM Widevine L1, GNSS: GPS (L1, L5), Glonass (L1), Galileo (E1, E5a), BeiDou (B1, B1C, B2a), QZSS (L1, L5), NavIC (L5), Lüfterlos
Gewicht
262 g
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
86.3 %
12.2022
Xiaomi Mix Fold 2
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
262 g256 GB UFS 3.1 Flash8.02"2160x1914
89.8 %
09.2022
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
263 g256 GB UFS 3.1 Flash7.60"2176x1812
86.9 %
08.2022
Vivo X Fold
SD 8 Gen 1, Adreno 730
311 g256 GB UFS 3.1 Flash8.03"2160x1916
84.1 %
09.2022
Huawei Mate Xs 2
SD 888 4G, Adreno 660
255 g512 GB UFS 3.1 Flash7.80"2480x2220

Gehäuse - Schlankes und leichtes Xiaomi-Foldable

Das Xiaomi Mix Fold 2 ist in den Farbvarianten Mondschatten (Anthrazit) und Sterngold (Gold) verfügbar. Der Aluminiumrahmen ist auf Hochglanz poliert und das Glas auf der Außenseite besteht aus Corning Gorilla Glas Victus. Selbst das mattierte Glas auf der Kameraseite entpuppt sich als recht anfällig für Fingerabdrücke. Auf dem faltbaren Panel ist eine Schutzfolie aufgetragen und die Knickfalz ist sowohl gut sicht- als auch ertastbar.

Das Design und die Verarbeitung des Mix Fold 2 können überzeugen. Im zusammengefalteten Zustand ist es nur 11,2 Millimeter hoch und damit erheblich schlanker als das Fold4 (16 mm). In der Hand gehalten, ist es kaum dicker als ein iPhone 14 Pro Max mit Hülle und passt auch noch gut in die Hosentasche, ohne zu dick aufzutragen. Entfaltet ist es dann nur noch 5,4 Millimeter dick. Das sieht schick aus und fühlt sich gut an, hinterlässt jedoch nicht den stabilsten Eindruck. Bei vorsichtigen Verwindungsversuchen knarzt es zwar nicht, aber im Bereich des Scharniers ist viel Spiel vorhanden.

Die Spaltmaße sind enganliegend und gleichmäßig. Der hochwertige Eindruck wird lediglich von dem dicken matten Kunststoffrahmen gestört, welcher das faltbare Panel umschließt. Die Abdeckung des SIM-Slots schließt zudem nicht ganz bündig mit dem Rahmen ab und besitz bei unserem dunklen Modell eine andere Farbe. Außerdem ist keine IP-Zertifizierung vorhanden.

Größenvergleich

162 mm 142 mm 14.6 mm 311 g156.5 mm 139.9 mm 11.1 mm 255 g161.6 mm 144.7 mm 5.4 mm 262 g155.1 mm 130.1 mm 6.3 mm 263 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung - Xiaomi Mix Fold 2 mit USB 2.0 und IR-Blaster

In puncto Ausstattung ist nicht alles Highend, was das Xiaomi Mix Fold 2 zu bieten hat. So arbeitet der USB-Anschluss nur gemäß des 2.0-Standards und unterstützt keine Bildausgabe. Auch mit Bluetooth 5.2 und Wi-Fi 6 bleibt Xiaomi unter den Möglichkeiten des SoCs und verzichtet zudem auf einen UWB-Chip.

OTG stellt jedoch kein Problem dar, sodass auch Peripheriegeräte sowie Speichermedien an das Foldable angeschlossen werden können. Außerdem ist ein IR-Blaster im Rahmen integriert, mit welchem sich das eigene Home-Entertainment, Klimaanlagen, Kameras und Co. bedienen lassen.

Software - Xiaomi-Smartphone mit Android 12 und MIUI 13.1

Das Xiaomi Mix Fold 2 nutzt die MIUI 13.1, welche auf Android 12 aufsetzt. Das Google Framework und dazugehörige Dienste sind vorinstalliert, lediglich der Play Store muss bei unserem Modell aus China noch eingespielt werden. Wer bei unserem Leihsteller TradingShenzhen kauft, hat auch diesen direkt mit an Bord.

Die Systemsprachen sind auf fünf in der Zahl beschränkt: vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Tibetisch, Ugurisch und Englisch. Entsprechend sind auch viele Apps aus dem chinesischen Raum vorinstalliert, können aber alle deinstalliert werden.

Die Sicherheitspatches sind zum Zeitpunkt des Tests auf dem Stand vom 1. September 2022 und damit nicht mehr ganz aktuell. Eine Angabe seitens Xiaomi bezüglich der Versorgungsdauer gibt es bislang nicht.

Das Smartphone besitzt eine DRM-Zertifizierung (Widevine L1). Im Alltag konnten wir keine Probleme feststellen, egal ob mit Disney+, RTL+, YouTube oder Netflix. Mit all diesen Anbietern war HD-Streaming problemlos möglich, HDR wurde uns jedoch nicht angeboten.

Kommunikation und GNSS - Mix Fold 2 kommt ohne 6-GHz-WLAN

Das Xiaomi Mix Fold 2 unterstützt Wi-Fi 6 und kann sowohl das 2,4- als auch das 5,0-GHz-Netz nutzen. Die WLAN-Reichweite ist gut und die Übertragungsraten fallen zu unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 angemessen aus und zeigen sich stabil.

Die Frequenzabdeckung für den Mobilfunk ist recht ordentlich aufgestellt, dürfte angesichts der Preisklasse jedoch breiter ausfallen. Im gut ausgebauten Netz der Großstadt offenbaren sich keine Probleme.

Networking
iperf3 receive AXE11000
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
923 (715min - 949max) MBit/s +14%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
882 (836min - 927max) MBit/s +9%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
808 (737min - 839max) MBit/s
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (34.8 - 1875, n=199, der letzten 2 Jahre)
684 MBit/s -15%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
653 (585min - 686max) MBit/s -19%
iperf3 transmit AXE11000
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
915 (858min - 945max) MBit/s
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
913 (455min - 948max) MBit/s 0%
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
887 (845min - 940max) MBit/s -3%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
844 (415min - 880max) MBit/s -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (40.5 - 1810, n=200, der letzten 2 Jahre)
712 MBit/s -22%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900Tooltip
Xiaomi Mix Fold 2 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Qualcomm Adreno 730; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø807 (737-839)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Qualcomm Adreno 730; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø881 (836-927)
Xiaomi Mix Fold 2 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Qualcomm Adreno 730; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø915 (858-945)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Qualcomm Adreno 730; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø898 (455-948)
GPS Test: im Freien
im Freien
GPS Test: im Gebäude
im Gebäude

Für die Ortung kann das Xiaomi Mix Fold 2 alle Satellitennetzwerke auf jedem möglichen Frequenzband nutzen. Der Satfix gelingt dadurch selbst in Gebäuden recht schnell und benötigt nur wenige Sekunden, um sich auf die eigene Position recht genau einzupendeln.

Auf einer kleinen Radtour muss sich das Foldable dem Vergleich mit der Garmin Venu 2 stellen. Auf der fast zehn Kilometer langen Strecke weichen die beiden Gerät bei der Streckenaufzeichnung nur 50 Meter voneinander ab. Auch im detaillierten Verlauf zeigt sich das Mix Fold 2 als sehr genau und liegt nur zwischen zwei Häusern mal etwas abseits der zurückgelegten Strecke.

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Das Xiaomi Mix Fold 2 unterstützt WLAN-Calling, VoLTE und Anrufaufzeichnungen. Es bietet Platz für zwei Nano-SIM-Karten (Dual-SIM), bietet jedoch keinen eSIM-Support.

Die Sprachqualität gefällt uns gut, wenn das Smartphone ans Ohr gehalten wird. Der Lautsprecher hallt etwas und die Mikrofonreichweite ist nur durchschnittlich. Die Unterdrückung von kleineren Umgebungsgeräuschen funktioniert ebenfalls gut, in lauten Umgebungen stößt das Foldable jedoch an seine Grenzen.

Kameras - Triple-Kamera in Kooperation mit Leica

Selfie mit der Frontoptik (Porträtmodus)
Selfie mit der Frontoptik (Porträtmodus)
Selfie mit der Hauptkamera (Porträtmodus)
Selfie mit der Hauptkamera (Porträtmodus)

Das Xiaomi Mix Fold 2 besitzt eine Frontkamera auf dem kleineren Außendisplay, welche mit nominellen 20 MPix arbeitet und Videos in 1.080p mit bis zu 60 FPS aufzeichnen kann. Die Selfies sind jedoch eher Durchschnittsware und zeichnen sich durch einen eher schwachen Kontrast aus.

In das große Hauptdisplay ist keine Kamera integriert, stattdessen lässt sich auch die Hauptkamera für Selfies nutzen. Das Mix Fold 2 nutzt dann einfach das Außenpanel als Sucher. Der Porträtmodus liefert andere Resultate als die dedizierte Frontoptik, jedoch übertreibt es Xiaomi dieses Mal mit dem Kontrast.

Dies zieht sich auch durch die Aufnahmen im Fotomodus, welche alle eine recht starke Sättigung und einen hohen Kontrast aufweisen. Darunter leidet auch die Dynamik, da hätten wir mit dem IMX766-Sensor etwas mehr erwartet. Die Leica-Kooperation ist durch die beiden unterschiedlichen Foto-Modi sichtbar: „Leica Vibrant“ und „Leica Authentic“. Ersterer ist voreingestellt. Große Unterschiede lassen sich nicht feststellen. Nur im direkten Vergleich werden unterschiedliche Farbkalibrierungen sichtbar, denn im Authentic-Modus sind diese etwas brillanter, aber auch die Nachschärfung fällt etwas härter aus. Beides kommt den Aufnahmen jedoch zugute.

Der zusätzliche Ultraweitwinkelsensor hinterlässt einen schwachen Eindruck. Die Aufnahmen besitzen nur wenig Dynamik und einen sichtbaren Blaustich. Auch beim Zoomen bekleckert sich das Mix Fold 2 nicht mit Ruhm. Angesichts der Preisklasse hätte diesbezüglich mehr geboten werden müssen.

Videos werden bestenfalls in 8k mit 24 FPS (max. 6 min.) aufgezeichnet. Alle anderen Auflösungen können entweder in 30 oder 60 FPS genutzt werden. Das aufgezeichnete Seitenverhältnis ist 16:9, optional lässt sich ein „Movie frame“ aktivieren, welcher ein 21:9-Format simuliert, indem ober- und unterhalb des Bildes schwarze Balken eingefügt werden.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light
ColorChecker
9.3 ∆E
7.2 ∆E
10.3 ∆E
17.4 ∆E
8.2 ∆E
8.3 ∆E
8.7 ∆E
7.8 ∆E
10.9 ∆E
8.5 ∆E
7.9 ∆E
8.7 ∆E
6.2 ∆E
17 ∆E
10.5 ∆E
2.8 ∆E
5.7 ∆E
10 ∆E
9.2 ∆E
4.7 ∆E
8.4 ∆E
8 ∆E
4.7 ∆E
6.7 ∆E
ColorChecker Xiaomi Mix Fold 2: 8.63 ∆E min: 2.82 - max: 17.45 ∆E
ColorChecker
27.7 ∆E
46.9 ∆E
34.8 ∆E
32.6 ∆E
39 ∆E
53.2 ∆E
45.9 ∆E
26.7 ∆E
32.6 ∆E
26.7 ∆E
54.3 ∆E
56.7 ∆E
23.2 ∆E
40.8 ∆E
27.3 ∆E
56.1 ∆E
35.8 ∆E
37.9 ∆E
58.2 ∆E
59.9 ∆E
46.9 ∆E
34.8 ∆E
23.4 ∆E
13.4 ∆E
ColorChecker Xiaomi Mix Fold 2: 38.94 ∆E min: 13.38 - max: 59.89 ∆E

Zubehör und Garantie - Mix Fold 2 mit Vollausstattung

Im Lieferumfang des Xiaomi Mix Fold 2 ist ein modulares 67-Watt-Netzteil (Steckertyp A), ein USB-Kabel (Typ-A zu Typ-C), ein SIM-Werkzeug, eine Schutzhülle mit integriertem Ständer sowie ein USB-Adapter (Typ-C zu 3,5 mm) enthalten.

Die Garantie umfasst 12 Monate und kann nicht verlängert werden.

Eingabegeräte & Bedienung - Foldable mit Fingerprint im Powerbutton

Die Touchscreens des Xiaomi Mix Fold 2 arbeiten ohne Probleme und reagieren zuverlässig auf Eingaben. Beide Screens werden zusätzlich von Folien geschützt, die auf dem faltbaren Panel darf aber nicht entfernt werden.

Für die biometrische Sicherheit ist ein Fingerabdrucksensor in den Power-Button integriert. Dieser fällt sehr schmal aus, besitzt aber dennoch ordentliche Erkennungsraten. Die Taste kann auch Doppel-Tipp-Geste erkennen und vordefinierte Aktionen ausführen. Dazu zählen das Öffnen der Kamera, einen Screenshot aufnehmen, den Taschenrechner starten und einiges mehr. Eine Gesichtsentsperrung ist zusätzlich über die Frontkamera des Außendisplays möglich, welche schneller und zuverlässiger arbeitet, jedoch auch weniger sicher ist.

Das große Panel ist prädestiniert für Multi-Tasking. Mit dem sogenannten Floating Windows können entsprechend optimierte Apps verkleinert über den Homescreen oder geöffnete Apps geschoben werden. Das ist aber nicht mit vielen Apps möglich. Verwunderlich ist, dass Xiaomi seine eigenen Apps scheinbar nicht dahin gehend optimiert hat. Wer also mehrere Apps nebeneinander ausführen möchte, findet beim Galaxy Z Fold4 erheblich mehr Möglichkeiten.

Tastaturlayout (GBoard) - Außendisplay
Tastaturlayout (GBoard) - Hauptdisplay - Hochformat
Tastaturlayout (GBoard) - Hauptdisplay - Querformat
Floating Windows mit Chrome

Displays - Mix Fold 2 mit zwei sehr hellen 120-Hz-OLEDs

Subpixelstruktur (Außenpanel)
Subpixelstruktur (Außenpanel)
Subpixelstruktur (Hauptpanel)
Subpixelstruktur (Hauptpanel)

Das Außendisplay des Xiaomi Mix Fold 2 misst 6,56 Zoll (21:9), nutzt AMOLED-Technologie und arbeitet mit bis zu 120 Hz. Gemäß den Angaben von Xiaomi unterstützt es jedoch kein LTPO. Das sieht beim faltbaren 8,02-Zoll-OLED der Hauptanzeige anders aus, denn dies beherrscht LTPO 2.0 und kann die Bildwiederholfrequenz auf bis zu 1 Hz absenken.

Die Leuchtkraft der beiden Displays ist relativ identisch und erreicht bei einer vollflächigen Weißdarstellung mit aktiviertem Umgebungslichtsensor bis zu 1.030 cd/m². Bei der Messung mit gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Flächen (APL18) sind es in der Spitze sogar bis zu 1.299 cd/m². Wer die Helligkeit manuell regelt, dem stehen 506 cd/m² zur Verfügung.

Auch die PWM-Steuerung arbeitet bei beiden Panels identisch. Bei minimaler Displayhelligkeit zeigt sich ein sehr unruhiger Periodenverlauf zwischen 242 und 491 Hz. Bemerkt das Smartphone jedoch, dass es dunkel ist, wechselt es automatisch in einen DC-Dimming-Modus. Dann ist nur noch eine konstante 120-Hz-Frequenz messbar. Temporal Dithering kommt nicht zum Einsatz.

1025
cd/m²
1015
cd/m²
1022
cd/m²
1027
cd/m²
1015
cd/m²
1008
cd/m²
1030
cd/m²
1029
cd/m²
1026
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3
Maximal: 1030 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 1021.9 cd/m² Minimum: 2.44 cd/m²
Ausleuchtung: 98 %
Helligkeit Akku: 1015 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.6 | 0.5-29.43 Ø4.97
ΔE Greyscale 2.6 | 0.57-98 Ø5.2
99.5% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.22
Xiaomi Mix Fold 2
OLED, 2160x1914, 8"
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Dynamic AMOLED, 2176x1812, 7.6"
Vivo X Fold
AMOLED, 2160x1916, 8"
Huawei Mate Xs 2
OLED, 2480x2220, 7.8"
Bildschirm
2%
-2%
-45%
Helligkeit Bildmitte
1015
913
-10%
730
-28%
763
-25%
Brightness
1022
929
-9%
724
-29%
769
-25%
Brightness Distribution
98
96
-2%
95
-3%
95
-3%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
1.6
1.7
-6%
1.66
-4%
2.8
-75%
Colorchecker dE 2000 max. *
3.4
3.6
-6%
2.92
14%
5.9
-74%
Delta E Graustufen *
2.6
1.5
42%
1.6
38%
4.3
-65%
Gamma
2.22 99%
2.16 102%
2.28 96%
2.24 98%
CCT
6506 100%
6515 100%
6395 102%
6457 101%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 120 Hz

Das Display flackert mit 120 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 120 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17490 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Die Farbdarstellung des Hauptpanels fällt sehr akkurat aus, sofern das Farbschema Original ausgewählt wird, welches auf den kleineren sRGB-Farbraum zurückgreift. In den Werkseinstellungen kommt Vivid zum Einsatz, welches nicht nur eine kühlere Darstellung bietet, sondern auch stärker gesättigte Farben, dafür aber mit DCI-P3 arbeitet.

Graustufen (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farbschema: Original, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.56 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.8145 ms steigend
↘ 0.745 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 5 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
2.97 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.455 ms steigend
↘ 1.518 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 9 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.4 ms).

Im Freien hinterlässt das Xiaomi Mix Fold 2 einen sehr guten Eindruck und besitzt auch genügend Helligkeitsreserven, um an sonnigen Tagen gut ablesbar zu bleiben.

Die Blickwinkelstabilität ist sehr gut. Bei sehr flachen Betrachtungswinkeln dunkelt das Smartphone jedoch recht stark ab.

im Freien
im Freien
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Snapdragon 8+ Gen 1 im Xiaomi-Foldable

Das Xiaomi Mix Fold 2 nutzt einen Snapdragon 8+ Gen 1 mit 12 GB LPDDR5-RAM und steht damit auf einer sehr leistungsstarken Basis, welche nicht nur in den Benchmarks auf dem erwarteten Niveau operiert, sondern auch im Alltag überzeigen kann. Lediglich in den Systembenchmarks performt es etwas unter dem Schnitt, was aufgrund der hohen Gesamtleistung jedoch nicht auffällt.

Geekbench 5.5
Single-Core
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1334 Points +1%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1324 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (897 - 1389, n=23)
1280 Points -3%
Vivo X Fold
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
1232 Points -7%
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
1107 Points -16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (126 - 2138, n=195, der letzten 2 Jahre)
939 Points -29%
Multi-Core
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
4237 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (3782 - 4436, n=23)
4173 Points -2%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
4065 Points -4%
Vivo X Fold
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
3600 Points -15%
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
3334 Points -21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=195, der letzten 2 Jahre)
3122 Points -26%
Antutu v9 - Total Score
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1057225 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (782013 - 1119358, n=21)
997518 Points -6%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
973843 Points -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (99654 - 1650926, n=132, der letzten 2 Jahre)
780468 Points -26%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (11029 - 17727, n=22)
14796 Points +12%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
13983 Points +6%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
13195 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4609 - 21385, n=194, der letzten 2 Jahre)
12167 Points -8%
Vivo X Fold
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
12100 Points -8%
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
11230 Points -15%
CrossMark - Overall
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1178 Points +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (749 - 1178, n=21)
1033 Points +6%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
975 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (187 - 1474, n=156, der letzten 2 Jahre)
857 Points -12%
BaseMark OS II
Overall
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7858 Points +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (5642 - 8753, n=21)
7507 Points +7%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7003 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=154, der letzten 2 Jahre)
6004 Points -14%
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
5722 Points -18%
System
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
12839 Points +14%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (8750 - 13563, n=21)
11842 Points +5%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
11275 Points
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
10078 Points -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2368 - 16475, n=154, der letzten 2 Jahre)
9911 Points -12%
Memory
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7782 Points +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (3871 - 9114, n=21)
7549 Points +3%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
7342 Points
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
7081 Points -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (962 - 12716, n=154, der letzten 2 Jahre)
6504 Points -11%
Graphics
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (16742 - 26660, n=21)
21295 Points +18%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
19283 Points +7%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
18021 Points
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
15539 Points -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (764 - 58651, n=154, der letzten 2 Jahre)
15335 Points -15%
Web
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1982 Points +23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (1198 - 2006, n=21)
1713 Points +6%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1612 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=154, der letzten 2 Jahre)
1533 Points -5%
Huawei Mate Xs 2
Qualcomm Snapdragon 888 4G, Adreno 660, 8192
967 Points -40%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
84787 Points +15%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
73962 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (3291 - 84787, n=19)
47040 Points -36%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=144, der letzten 2 Jahre)
19582 Points -74%
AImark - Score v3.x
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (887 - 128240, n=9)
29608 Points +2365%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 245629, n=118, der letzten 2 Jahre)
17072 Points +1321%
Xiaomi Mix Fold 2
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 12288
1201 Points

Für die Grafikberechnungen ist die integrierte Adreno 730 zuständig, welche eine hohe Performance garantiert. In den Benchmarks zeigt sich jedoch bereits, dass die implementierte Kühllösung nicht ausreicht, den in den moderneren Onscreen-Tests des GFXBench schneidet das Mix Fold 2 eher schlecht ab.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2766 Points +1%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2726 Points
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2496 Points -8%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
1449 Points -47%
3DMark / Wild Life Extreme
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2795 Points
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2778 Points -1%
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2585 Points -8%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
1494 Points -47%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
11098 Points +1%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
11022 Points
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
5666 Points -49%
3DMark / Wild Life Score
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
5717 Points
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
5847 Points
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
5099 Points -13%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
1751 Points -70%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
20851 Points +3%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
20220 Points
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
11207 Points -45%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
13077 Points
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
12161 Points -7%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
5094 Points -61%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
120 fps +1%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
119 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
60 fps -50%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
381 fps
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
298 fps -22%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
262 fps -31%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
118 fps +6%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
111 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
49 fps -56%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
211 fps
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
179 fps -15%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
73 fps -65%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
79 fps +7%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
74 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
19 fps -74%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
145 fps
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
115 fps -21%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
76 fps -48%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
76 fps +77%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
43 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
17 fps -60%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
83 fps
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
77 fps -7%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
63 fps -24%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
78 fps +144%
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
39 fps +22%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
32 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
20 fps -37%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
40 fps +3%
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
39 fps 0%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
39 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
27 fps -31%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
97 fps +90%
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
57 fps +12%
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
51 fps
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
30 fps -41%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
106 fps
Vivo X Fold
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
99 fps -7%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
90 fps -15%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
72 fps -32%
Jetstream 2 - Total Score
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
152.211 Points +99%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (76.2 - 178.5, n=21)
121.1 Points +59%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=161, der letzten 2 Jahre)
112.4 Points +47%
Xiaomi Mix Fold 2 (MiUI-Browser 14.7)
76.341 Points
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.9 - 445, n=146, der letzten 2 Jahre)
118.4 runs/min
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
116 runs/min
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (69.1 - 167, n=16)
111.4 runs/min
WebXPRT 4 - Overall
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
131 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (69 - 159, n=19)
111 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 212, n=154, der letzten 2 Jahre)
104.3 Points
Xiaomi Mix Fold 2
Points
WebXPRT 3 - Overall
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
174 Points
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (106 - 224, n=14)
159.4 Points
Durchschnitt der Klasse Smartphone (38 - 304, n=101, der letzten 2 Jahre)
141.1 Points
Octane V2 - Total Score
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
52642 Points +80%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (17622 - 55611, n=22)
41373 Points +42%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0 - 89112, n=205, der letzten 2 Jahre)
34153 Points +17%
Xiaomi Mix Fold 2 (MiUI-Browser 14.7)
29168 Points
Huawei Mate Xs 2 (Huawei Browser 12.1)
26010 Points -11%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 10968, n=161, der letzten 2 Jahre)
1545 ms * -1%
Xiaomi Mix Fold 2 (MiUI-Browser 14.7)
1530.8 ms *
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (729 - 1707, n=20)
1047 ms * +32%
Samsung Galaxy Z Fold4 5G (Chrome 105)
799.9 ms * +48%

* ... kleinere Werte sind besser

Xiaomi Mix Fold 2Samsung Galaxy Z Fold4 5GVivo X FoldHuawei Mate Xs 2Durchschnittliche 256 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-19%
-14%
-29%
-22%
-27%
Sequential Read 256KB
1882.11
1854.98
-1%
1850.6
-2%
1850.72
-2%
Sequential Write 256KB
1783.27
1251.57
-30%
1405
-21%
739.83
-59%
1143 ?(452 - 1873, n=90)
-36%
Random Read 4KB
342.67
321.87
-6%
293.4
-14%
260.49
-24%
Random Write 4KB
446.48
265.9
-40%
358.1
-20%
301.38
-32%

Emissionen - Im Stresstest geht's heiß her

Temperatur

Stresstest führt zur Überhitzung
Stresstest führt zur Überhitzung

Während die Oberflächentemperaturen des Xiaomi Mix Fold 2 selbst unter Last vergleichsweise gering ausfallen, zeigen die Stresstests ein gemischtes Bild.

Der nominell anspruchsvollere Stresstest des 3DMark Wild Life Extreme wird stabil bei voller Framezahl bewältigt. Dies trifft jedoch leider beziehungsweise seltsamerweise nicht auf den normalen Stresstest zu, welcher zum Überhitzungsschutz vom System abgebrochen wird.

Max. Last
 33.6 °C33.5 °C31.6 °C 
 32.9 °C33.2 °C30.7 °C 
 29.8 °C31.1 °C29.5 °C 
Maximal: 33.6 °C
Durchschnitt: 31.8 °C
30 °C32.6 °C31.8 °C
29.1 °C32.3 °C31.2 °C
28.5 °C29.1 °C28.5 °C
Maximal: 32.6 °C
Durchschnitt: 30.3 °C
Netzteil (max.)  31.3 °C | Raumtemperatur 21.1 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 31.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 32.7 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 33.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 32.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
55.9 %
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
53.6 %
Wild Life Extreme Stress Test
Xiaomi Mix Fold 2
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
95.2 %
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
62.3 % -35%
Huawei Mate Xs 2
Adreno 660, SD 888 4G, 512 GB UFS 3.1 Flash
58.1 % -39%
051015202530354045505560Tooltip
Xiaomi Mix Fold 2 Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø16.3 (15.9-16.7)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø12 (10.4-16.6)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø42.2 (33.4-62.3)

Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher wurden von Harman Kardon getuned und unterstützten Dolby Atmos. Die Wiedergabe ist ordentlich, reißt uns aber nicht vom Hocker. Vor allem bei den tiefen Tönen sind die kleinen Lautsprecher überfordert.

Bei den Bluetooth-Codecs bietet das Xiaomi-Smartphone eine nahezu vollständige Unterstützung, inklusive aptX Adaptive und TWS+. Kabelgebundene Kopfhörer können über den USB-C-Port verbunden werden, ein passender Adapter auf die 3,5-mm-Klinke ist im Lieferumfang enthalten.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2037.538.82526.330.63123.725.44035.926.3503637.36324.923.88020.423.210018.525.712516.931.216017.946.32001646.425014.15331512.259.540013.357.850010.967.963012.366.780012.168.2100012.571.9125011.872.5160011.972.6200012.471.2250012.871.3315013.17240001373.1500013.275.3630013.675.4800013.670.81000013.765.8125001458.51600013.862.2SPL2584N0.659.3median 13.2median 67.9Delta1.68.9433830.431.923.226.223.322.436.436.324.125.320.32617.63215.742.313.853.516.255.415.156.312.65913.159.513.165.812.766.214.768.413.470.312.870.912.875.812.87513.275.113.774.813.978.813.177.913.978.613.378.21470.814.265.813.659.425.687.40.770.4median 13.6median 70.30.98hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi Mix Fold 2Samsung Galaxy Z Fold4 5G
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi Mix Fold 2 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 12% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 81% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 33% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 59% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Samsung Galaxy Z Fold4 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (87.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.6% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 4% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 92% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 37%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 23% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 72% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit - 4.500 mAh mit zwei Akkus

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme liegt auf einem geringen Niveau, dürfte im Leerlauf aber gerne etwas niedriger ausfallen.

Der Akku lässt sich mit dem mitgelieferten 67-Watt-Netzteil binnen einer knappen dreiviertel Stunde wieder aufladen, kabelloses Laden wird jedoch nicht unterstützt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.19 / 0.27 Watt
Idledarkmidlight 0.97 / 1.37 / 1.48 Watt
Last midlight 3.98 / 6.83 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Xiaomi Mix Fold 2
4500 mAh
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
4400 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
11%
-29%
-17%
Idle min *
0.97
0.89
8%
1.015 ?(0.56 - 2.57, n=19)
-5%
Idle avg *
1.37
0.96
30%
1.869 ?(0.71 - 8.65, n=19)
-36%
Idle max *
1.48
1.13
24%
2.02 ?(0.79 - 8.71, n=19)
-36%
Last avg *
3.98
4.32
-9%
5.69 ?(2.75 - 15, n=19)
-43%
Last max *
6.83
6.56
4%
8.55 ?(4.54 - 15, n=19)
-25%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

0123456789101112Tooltip
Xiaomi Mix Fold 2 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø5.72 (1.086-12.4)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø5.41 (1.113-10.7)
Xiaomi Mix Fold 2 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø1.012 (0.955-1.307)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø0.92 (0.845-1.504)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

0123456789101112Tooltip
Xiaomi Mix Fold 2 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø6.95 (6.5-7.47)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø8.73 (3.87-12.7)
Xiaomi Mix Fold 2 Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø1.012 (0.955-1.307)
Samsung Galaxy Z Fold4 5G Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø0.92 (0.845-1.504)

Akkulaufzeit

Bei den Akkulaufzeiten erreicht das Xiaomi Mix Fold 2 in unserem praxisnahen WLAN-Test, bei einer angepassten Displayhelligkeit von 150 cd/m², ein ordentliches Ergebnis. Der Test wurde auf dem Hauptdisplay mit adaptiven 120-Hz-Modus durchgeführt.

Ein Dauerläufer ist das Fold 2 damit nicht und kann sich im Vergleichsfeld nur vor das Huawei Mate Xs 2 schieben.

Akkulaufzeit
WiFi Websurfing (MiUI-Browser 14.6)
9h 27min
Akkulaufzeit - WLAN (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mix Fold 2
4500 mAh
567 min
Samsung Galaxy Z Fold4 5G
4400 mAh
663 min
Vivo X Fold
4600 mAh
698 min
Huawei Mate Xs 2
4600 mAh
454 min

Pro

+ für ein Foldable sehr schlank
+ farbtreue und helle OLED-Displays
+ hohe Performance
+ schnelles Laden mit 67 Watt
+ exakte Ortung
+ üppiger Lieferumfang

Contra

- nur mittelmäßige Kameras
- ungewisse Update-Zukunft
- Überhitzung im Stresstest
- keine Wi-Fi 6E, kein UWB und nur USB 2.0

Fazit - Das schlankeste Foldable kommt von Xiaomi

Im Test: Xiaomi Mix Fold 2. Testgerät zur Verfügung gestellt von TradingShenzhen.
Im Test: Xiaomi Mix Fold 2. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

Das Xiaomi Mix Fold 2 ist ein starkes Foldable-Smartphone, welches besonders durch seine schlanke Bauform besticht und kaum dicker als ein herkömmliches Smartphone mit Hülle ist. Die Alltagsperformance ist ebenfalls großartig, der abgebrochene Stresstest macht aber wenig Mut für den Sommer.

Das Xiaomi Mix Fold 2 ist ein tolles faltbares Smartphone, welches angesichts des hohen Preises jedoch mehr Highend-Features bieten müsste.

Auch bei der Speicherausstattung lässt Xiaomi sich nicht lumpen. Neben der Basisversion mit 256 GB sind auch Varianten mit 512 und sogar 1.024 GB erhältlich. Der Einstiegspreis liegt zum Zeitpunkt des Tests bei rund 1.500 Euro. Dafür hätten wir ein besseres Kamera-Setup erwartet, vor allem die Abbildungsleistung der Zusatzlinsen lässt viel Luft nach oben, das rettet auch kein Leica-Branding.

Auch sonst geizt Xiaomi ein wenig mit Highend-Features. Weder 6-GHz-WLAN noch UWB sind integriert und anders als beim Platzhirsch Galaxy Z Fold4 ist das Smartphone weder wasserdicht noch bietet es eine Stift-Unterstützung.

Viele Alternativen gibt es noch nicht und Xiaomi offeriert sicherlich das schlankeste und hosentaschentauglichste Foldable. Andere faltbare Smartphones sind das Vivo X Fold sowie das Oppo Find N, welche ebenfalls nur als Import erhältlich sind.

Preis und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Mix Fold 2 lässt sich in allen Speichervarianten direkt über unseren Leihsteller TradingShenzhen beziehen.

Xiaomi Mix Fold 2 - 08.12.2022 v7 (old)
Daniel Schmidt

Gehäuse
85%
Tastatur
70 / 75 → 94%
Pointing Device
93%
Konnektivität
53 / 70 → 76%
Gewicht
87%
Akkulaufzeit
88%
Display
92%
Leistung Spiele
60 / 64 → 94%
Leistung Anwendungen
93 / 86 → 100%
Temperatur
94%
Lautstärke
100%
Audio
78 / 90 → 86%
Kamera
70%
Durchschnitt
82%
86%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Xiaomi Mix Fold 2 - Das schlanke Foldable-Smartphone mit Leica-Kamera
Autor: Daniel Schmidt,  8.12.2022 (Update: 28.05.2024)