Notebookcheck

Pocophone F2: Offizielles Teaservideo kündigt Poco-Fortsetzung an

Recht eindeutig, was die Xiaomi-Tochter Poco hier ankündigt, oder?
Recht eindeutig, was die Xiaomi-Tochter Poco hier ankündigt, oder?
(Update: Easter-Egg im Video verrät möglicherweise Name des Pocophone F1-Nachfolgers) Die Xiaomi-Tochter Poco ist seit Anfang 2020 wieder öfter in den Medien, nachdem 2019 ein eher stilles Jahr für die Macher des Pocophone F1 war. Neben einigen Gerüchten zu internationalen Redmi K30-Ablegern als Pocophone F2-Varianten hat der offizielle indische Twitter-Account der Chinesen nun einen eindeutigen Hinweis auf eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte gepostet.
Alexander Fagot,

Das Pocophone F1 war 2018 auch hierzulande ein Kassenschlager, insbesondere in Indien war das Plastikphone mit dem Flaggschiff-Innenleben aber besonders beliebt und so wundert es nicht, dass von dort auch der erste offizielle Hinweis auf den Nachfolger kommt. Streng genommen ist es nicht mehr der erste - ein Poco-Boss hat sich hier bereits Ende 2019 mal eindeutig geäußert - löschte die Nachricht an alle Pocofans letztlich aber wieder, womit der Videoteaser unten wohl als erste offizielle Ankündigung zu einem Nachfolger durchgeht.

Redmi K30-Ableger für den internationalen Markt ?

Im Stil einer Fernsehserie wird eine zweite Saison der Erfolgsgeschichte angekündigt - ob der Nachfolger nun Pocophone F2 oder anders heißen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Das bedeutet aber nicht, dass es nicht bereits einige Vermutungen gibt. Gleich drei potentielle Nachfolgekandidaten werden in der Gerüchtebranche gehandelt, auch eine Lite-Version könnte es 2020 geben, weswegen es durchaus Sinn macht, wenn der Videoteaser oben etwa von Episode 1 spricht - möglicherweise wird es 2020 mehrere Episoden geben. Konkrete Hinweise liegen noch nicht vor, Vermutungen gehen aber in Richtung Xiaomi Redmi K30-Ableger für den internationalen Markt. Von diesem gibt es bekanntlich zwei Varianten, eine mit Snapdragon 730 und 4G-Modem und eines mit dem neuen Snapdragon 765G und 5G-Modem. Beide könnten in Bälde global unter dem Poco-Dach starten.

Update 23.01.2020: Bezeichnung Poco X2?

Wie der russische Xiaomi-Leaker Xiaomishka via Twitter mitteilte, könnte sich im oben verlinkten Video ein Osterei befinden - gemeinhin eine Bezeichnung für eine versteckte Botschaft der Entwickler an aufmerksame Beobachter. Das Bild unten zeigt einen Frame aus dem Video, in dem die Buchstaben-Ziffernkombination X2 auftaucht. Xiaomishka spekuliert somit auf den Namen Poco X2 statt Poco F2. International war das in Indien als Poco F1 gestartete erste Smartphone der Xiaomi-Tochter allerdings als Pocophone F1 bekannt, somit müsste für Europa eher der Name Pocophone X2 zu erwarten sein. Ob Xiaomishka mit seinem Hinweis auf dem Holzweg ist, werden wir wohl bald erfahren.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Pocophone F2: Offizielles Teaservideo kündigt Poco-Fortsetzung an
Autor: Alexander Fagot, 22.01.2020 (Update: 23.01.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.