Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Polestar 2 erhält Performance Software Upgrade - in Deutschland ist Neuerteilung der Betriebserlaubnis notwendig!

Nach dem Software-Tuning für den Polestar 2 muss für das Elektroauto wegen der höheren Leistung eine neue Betriebserlaubnis her.
Nach dem Software-Tuning für den Polestar 2 muss für das Elektroauto wegen der höheren Leistung eine neue Betriebserlaubnis her.
Polestar rollt ein Software-Update für den Polestar 2 Long Range Dual Motor aus, durch das die Elektro-Fließhecklimousine aus Schweden noch mehr Leistung erhält. Die Elektroleistung des Polestar 2 Elektroautos erhöht sich mit dem Performance-Update auf satte 350 kW (476 PS) und 680 Nm Drehmoment. Doch die Sache hat einen Haken.
Ronald Matta,

Das Polestar Performance-Software-Update für den eleganten wie sportlichen Polestar 2 wird in Europa zunächst in den Märkten Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Schweden, Schweiz, Finnland, Dänemark, Deutschland und Österreich ausgerollt. Die Verfügbarkeit der Performance-Updates in anderen Polestar-Märkten will der Elektroautohersteller zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Laut Angaben von Polestar wurde das Leistungsupgrade bereits von über 400 Besitzern des Polestar 2 durchgeführt.

Mit dem Software-Update erhält der Polestar 2 Long Range Dual Motor nochmals einen deutlichen Leistungsschub: Polestar erhöht die Leistung des ohnehin schon starken zweimotorigen Antriebsstrangs von 300 kW (408 PS) um 50 kW auf insgesamt 350 kW (476 PS) und von 660 Nm um 20 Nm auf 680 Nm Drehmoment. Der Performance-Boost verhilft dem Polestar 2 zu sportlicheren Fahrleistungen. Nach dem Leistungsupdate schafft der Polestar 2 den Sprint von 0-100 km/h statt in 4,7 Sek. jetzt in 4,4 Sekunden.

Die zusätzliche Leistung und das Drehmoment stehen dem Polestar 2 als "Boost" im Bereich zwischen 70 und 130 km/h zur Verfügung, was eine noch schnellere Beschleunigung im mittleren Drehzahlbereich ermöglichen soll. Die Beschleunigung von 80 auf 120 km/h dauert nur 2,2 Sekunden und ist damit eine halbe Sekunde schneller als im Polestar-2-Serienfahrzeug.

Polestar 2 Performance-Update nur für bestimmte Kunden und Neuerteilung der Betriebserlaubnis

Das Polestar-Update wird nur Kunden angeboten, die ihren Polestar 2 Long Range Dual Motor bar bezahlt haben und deren Polestar 2 dafür ausgerichtet ist. Diesem Kundenkreis wird der Turbo-Boost im Polestar Extras-Webshop dann als Software-Download angeboten und durch ein Over-the-Air-Update auf den Polestar 2 übertragen. Polestar nennt für das Performance-Tuning am Polestar 2 in Deutschland einen Preis von 1.000 Euro. Je nach Markt könne der Preis für das Leistungstuning auch davon abweichen.

Wichtig: Polestar weist leistungshungrige Polestar-2-Besitzer darauf hin, dass in Deutschland mit dem "Chip-Tuning" die Neuerteilung der Betriebserlaubnis und die Änderung der Fahrzeugpapiere durch die zuständige Zulassungsbehörde durch den Fahrzeughalter umgehend zu beantragen ist. Nach der Begutachtung durch eine technischen Prüfstelle wie TÜV oder DEKRA muss der Polestar-2-Besitzer respektive Halter einen Termin bei der Zulassungsstelle wahrnehmen und seinen getunten Polestar 2 neu zulassen.

Zudem weist Polestar darauf hin, dass sich die höheren Leistungsparameter auf die Versicherungsprämien auswirken können. Daher muss der Versicherungsanbieter über das Tuning-Upgrade informiert werden, was unter Umständen zu einer höheren Versicherungsprämie führen kann. Ansonsten kann die Versicherung etwaige Forderungen im Schadensfall ablehnen.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13700 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Polestar 2 erhält Performance Software Upgrade - in Deutschland ist Neuerteilung der Betriebserlaubnis notwendig!
Autor: Ronald Matta,  7.12.2021 (Update:  7.12.2021)