Notebookcheck Logo

Polestar: Hertz kauft bis zu 65.000 Polestar Elektroautos

Polestar-Hertz-Deal: Der US-Autovermieter will bis zu 65.000 vollelektrische Polestar kaufen.
Polestar-Hertz-Deal: Der US-Autovermieter will bis zu 65.000 vollelektrische Polestar kaufen.
Der US-amerikanschen Branchenriese im Bereich Autovermietungen Hertz schlägt erneut bei den Elektroautos zu. Nach dem Tesla-Hertz-Megadeal im vergangenen Jahr kommt diesmal Polestar mit einem Super-Deal bei Hertz zum Zug. Der US-Autovermieter will bis zu 65.000 vollelektrische Polestar kaufen.

Im vergangenen Jahr machte der Autovermieter Hertz mit dem Kauf von 100.000 neuen Tesla-Elektroautos dicke Schlagzeilen. Jetzt will Hertz bis zu 65.000 vollelektrische Polestar E-Autos in den nächsten fünf Jahren kaufen. In Europa sollen die ersten Elektroautos von Polestar bei Hertz voraussichtlich im Frühjahr 2022 verfügbar sein, Ende 2022 sollen die Polestar E-Autos dann in Nordamerika und Australien bei Hertz landen.

Hertz will laut eigenen Angaben in Nordamerika die größte E-Auto-Mietflotte aufbauen und weltweit einer der größten Vermieter von Elektroautos werden. Zudem plant Hertz seine Elektroautoflotte nicht nur Geschäfts- und Privatkunden anzubieten, sondern sein Geschäft mit E-Autos auf Mitfahrzentralen auszuweiten, um die Elektromobilität weiter voranzutreiben.

Polestar: Hertz kauft bis zu 65.000 Polestar Elektroautos.
Polestar: Hertz kauft bis zu 65.000 Polestar Elektroautos.

Polestar konnte eigenen Angaben zufolge die Stückzahlen für seine E-Autos im Jahr 2021 fast verdreifachen. Für das aktuell Jahr 2022 rechnet Polestar mit mehr als einer Verdoppelung der Stückzahlen seiner Stromer. Polestar geht davon aus, dass der Absatz bis Ende 2025 etwa 290.000 Elektrofahrzeuge pro Jahr erreichen wird. Zudem hat Polestar bereits zu einem früheren Zeitpunkt bekannt gegeben, im Rahmen eines geplanten Zusammenschlusses mit Gores Guggenheim an der Nasdaq New York notiert zu werden.

Hertz wird im Rahmen des Polestar-Hertz-Deals zunächst den Polestar 2 bestellen.
Hertz wird im Rahmen des Polestar-Hertz-Deals zunächst den Polestar 2 bestellen.

Hertz wird im Rahmen des Polestar-Hertz-Deals zunächst den Polestar 2 bestellen. Der Polestar 2 verfügt über das weltweit erste Infotainmentsystem auf Basis von Android Automotive OS (AAOS) mit integrierten Google-Diensten für das Premium-EV-Segment in einem fahrerorientierten, dynamischen Fahrpaket. Der Polestar 2 ist aktuell bei Polestar Deutschland wegen der hohen Nachfrage nicht individuell ausgestattet bestellbar. Derzeit stehen auch keine vorkonfigurierten Fahrzeuge zur Verfügung.

Auch in anderen Ländern ist der Polestar 2 ein echter Verkaufsschlager. In Südkorea wurde der Polestar 2 zur Markteinführung mit über 4.000 Vorbestellungen in nur einer Woche geradezu abgefeiert. In diesem Jahr plant der Hersteller von Premium-E-Autos die Markteinführung seines neuen Polestar 3 als ersten elektrischen Performance-SUV der Schweden. Der Elektro-SUV mit LiDAR-Sensortechnik zeigte sich sich schon im Tarnanzug. Erste Informationen zum Polestar 5 gibt es ebenfalls. Der Polestar 5 bekommt eine neue Fahrzeugplattform inklusive Karosserie aus geklebtem Aluminium.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Polestar: Hertz kauft bis zu 65.000 Polestar Elektroautos
Autor: Ronald Matta,  5.04.2022 (Update:  5.04.2022)