Notebookcheck

Qualcomm: Centriq 2400 mit bis zu 48 Kernen wird ausgeliefert

Qualcomm: Centriq 2400 mit bis zu 48 Kernen wird ausgeliefert
Qualcomm: Centriq 2400 mit bis zu 48 Kernen wird ausgeliefert
Mit den ARM-Serverprozessoren der Centriq 2400-Serie greift Qualcomm Intels Xeon-Prozessoren an.

Die mit 40, 46 und 48 Rechenkernen ausgestatteten 10-nm-CPUs takten mit bis zu 2,6 (Centriq 2460/2452) respektive 2,5 GHz (Centriq 2434) im Boost und sind mit einem bis zu 60 Megabyte großen L3-Cache ausgestattet. Die TDP liegt bei den beiden größeren Modellen bei 120 Watt, beim Centriq 2434 ist die thermische Verlustleistung auf 110 Watt spezifiziert.

Im Vergleich zu ähnlichen Xeon-Systemen will Qualcomm insbesondere durch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, wobei der Centriq 2400 als einziger Prozessor auf entsprechenden Servern zum Einsatz kommen soll (Single Socket). Unterstützt werden bis zu 768 GByte DDR4, insgesamt stehen 32 PCIe 3.0-Lanes bereit.

Die Server-CPUs werden ab sofort ausgeliefert, der Preis für den Centriq 2460 liegt bei 1995 US-Dollar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Qualcomm: Centriq 2400 mit bis zu 48 Kernen wird ausgeliefert
Autor: Silvio Werner,  9.11.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.