Notebookcheck

Razer Phone: Kommt der Nachfolger am 22. Mai?

Was zeigt Razer am 22. Mai 2018?
Was zeigt Razer am 22. Mai 2018?
Am 22. Mai stellt Gaming-Spezialist Razer in Peking ein neues Gaming-Smartphone vor. Ob Razer den Nachfolger des Razer Phones präsentiert oder eine gepimpte Version des aktuellen Modells zeigt, ist nicht bekannt. Jedoch spricht viel dafür, dass bis zum Start des Razer Phone 2 noch einige Monate vergehen werden.

Razer lädt am 22. Mai zu einem Event nach Peking. Worum es geht verrät der Gaming-Spezialist bei der Ankündigung zwar nicht. Doch auf dem Einladungsbild ist das Profil eines Smartphones zu erkennen. Bereits seit Anfang des Jahres wird über den vorgezogenen Start des zweiten Razer-Phones spekuliert, aber ob bei der Veranstaltung in der nächsten Woche Racer wirklich schon das Razer Phone 2 vorstellt, ist fraglich. Möglicherweise präsentiert Razer „nur“ eine gepimpte Version des aktuellen Modells.

Das Razer Phone ist erst seit November 2018 verfügbar

Richtig alt und gar technisch überholt ist das Razer Phone und seine Komponenten nämlich nicht. Lediglich beim Systemprozessor gibt es eine markante Verbesserung. Das im November letzten Jahres vorgestartete Razer Phone wird vom Top-Prozessor aus dem letzten Jahr, dem Achtkerner Snapdragon 835 angetrieben, während aktuelle Topgeräte bereits mit dem Nachfolgemodell Snapdragon 845 ausgestattet sind. Die beim Razer Phone eingebauten 8 GB RAM sind hingegen auch heute auf Spitzenniveau. Top ist auch der eingebaute LCD-Bildschirm. Er ist 5,7 Zoll groß, bietet 120-Hertz-Technik, eine detailreiche Auflösung von 1440 x 2560 Pixel und hat einen besonders breiten Farbumfang. Er ist jedoch im klassischen 16:9-Format gestaltet, während Topmodelle von 2018 auf fast randlose Displays und Formate von 18,5:9 und mehr setzten.

Auch in Sachen Akku und Kamera-Ausstattung ist das 197 Gramm schwere Phone auf zeitgemäßen Niveau. Ein 4.000 mAh Akku und eine Dual-Kamera auf der Rückseite mit zwei 12-Megapixel-Aufnahmechips sind verbaut. Viele signifikante Verbesserungen sind also im Moment nicht zu erwarten. Deswegen scheint ein Frühstart des Nachfolgers auch nicht sehr wahrscheinlich.

Präsentation im September scheint realistischer

Bisherigen Gerüchten zufolge wird Razer den Nachfolger seines ersten Gaming-Phones erst im September 2018 vorstellen. Es soll einige markante Verbesserungen bieten, damit es besser mit der wachsenden Konkurrenz bei Gaminig Phones im kommenden Weihnachtsgeschäft zurechtkommt. Mit dem Black Shark von Xiaomi, dem ZTE Nubia Red Magic und dem kurz vor seinem Start stehenden Asus ROG Gaming-Smartphone beleben inzwischen einige interessante Modelle den Nischenmarkt Gaming-Phones. 

Das Razer Phone setzte Maßstäbe bei Gaming-Smartphones
Das Razer Phone setzte Maßstäbe bei Gaming-Smartphones

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Razer Phone: Kommt der Nachfolger am 22. Mai?
Autor: Arnulf Schäfer, 14.05.2018 (Update: 15.05.2018)
Arnulf Schäfer
Arnulf Schäfer - News Editor - @ArnulfS1993
Ich bin ein diplomierter Politikwissenschaftler und gelernter Zeitschriften-Redakteur mit einem ausgeprägten Hang zu Technikthemen. Zunächst habe ich über die Themen Audio, Fotografie und Video geschrieben. Seit 1990 beschäftige ich mich intensiv mit Festnetz und Mobilfunk. Nach vielen Stationen in diversen Print- und Online-Redaktionen arbeitet ich inzwischen als freier Autor für die Newsredaktion von Notebookcheck. Mein Fokus gilt dem Thema Mobile. Den Blick über den Tellerrand gönne ich mir aber auch.