Notebookcheck

Razer Phone: GFXbench verrät Spezifikationen des Gaming-Smartphones

Das Razer Phone tauchte im GFXbench auf
Das Razer Phone tauchte im GFXbench auf
Ende Januar gab es mit dem Aufkauf von Nextbit bereits ein Anzeichen dafür, dass Razer in den Smartphone-Markt drängen könnte. Am Mittwoch verlautbarte der Konzern, dass es am 1. November eine große Ankündigung gäbe. Nun tauchten Spezifikationen eines Razer-Smartphones auf.

Razer-Smartphone besucht GFXbench 

Falls es noch Zweifel gegeben hatte, dass es sich bei dem Gerät auf dem Twitter-Foto in unserer gestrigen News tatsächlich um ein Mobiltelefon handelt, dürften diese nun dank eines Benchmark-Eintrags verschwunden sein. Das simpel als „Razer Phone“ bezeichnete Telefon durchlief den GFXbench, wodurch fast sämtliche Spezifikationen publik wurden. Konkret wird das Smartphone des kalifornischen Zubehörherstellers über die folgenden Eigenschaften verfügen: 

  • Betriebssystem: Android 7.1.1 mit der Oberfläche Android Razer Edition 
  • Display: 5,7 Zoll mit 2.560 x 1.440 Pixel 
  • CPU: Qualcomm Snapdragon 835
  • GPU: Adreno 540
  • RAM: 8 GB
  • Flash: 64 GB
  • Hauptkamera: 12 Megapixel
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Schnittstellen: Mobilfunk, WLAN, Bluetooth, GPS, NFC

Die Performance des Razer Phone

Wir haben das Compare-Tool in GFXbench genutzt, um die OpenGL-Rechenleistung des Razer  Phone mit der des Samsung Galaxy S8 (GPU: Mali-G71) und des Google Pixel 2 XL (GPU: Adreno 540) zu vergleichen. Zumindest in den durchgeführten Benchmarks Car Chase und Manhatten 3.1 hat der Neuling die Nase vorne. In Car Chase steht es 14,4 Fps (Razer) zu 12,5 Fps (Galaxy S8 / Pixel 2 XL). Beim Manhatten-Tests wird der Vorsprung des Razer Phone noch größer. Mit 21,4 Fps lassen die Kalifornier sowohl das Galaxy S8 (19 Fps) wie auch das Pixel 2 XL (18,4 Fps) deutlich hinter sich. 

Hardware auf Konkurrenzniveau 

Rein von den verbauten Komponenten her scheint das Razer Phone durchaus wettbewerbsfähig zu sein, spannender sind aber sicherlich die Features, die noch unbekannt sind. Wird es ein ausziehbares Gamepad wie beim Sony Ericsson Xperia Play geben? Gibt es eine speziell an Mobile-Games angepasste Oberfläche samt Apps? Welche Modifikationen nahm Razer überhaupt vor, um sein erstes Smartphone Spielern schmackhaft zu machen? Die Antworten auf diese Fragen erhalten wir am 1. November. 

Razer Phone im Vergleich mit Galaxy S8 und Pixel 2 XL
Razer Phone im Vergleich mit Galaxy S8 und Pixel 2 XL

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Razer Phone: GFXbench verrät Spezifikationen des Gaming-Smartphones
Autor: André Reinhardt, 13.10.2017 (Update: 13.10.2017)
André Reinhardt
André Reinhardt - Editor
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.