Notebookcheck

Realbilder und Handbuch vom ZTE Blade A7 2020 leaken via FCC

Realbilder und Handbuch vom ZTE Blade A7 2020 leaken via FCC
Realbilder und Handbuch vom ZTE Blade A7 2020 leaken via FCC
Gestern hat die amerikanische Federal Communications Commission (FCC) Das ZTE Blade A7 2020 zertifiziert. Der Eintrag enthält detaillierte Informationen als Anhänge, so auch das komplette Handbuch des Smartphones.
Christian Hintze,

Die FCC hat das ZTE Blade A7 2020 zertifiziert, ein entsprechender Eintrag auf der Webseite der amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationstechnik enthält viele Anhänge wie Fotos, Handbuch und damit auch detaillierte Informationen zum Gerät.

Die angehängten Fotos zeigen bspw. einen Klinkeneingang für Kopfhörer an der Oberseite, rechts sitzen der Power-Button sowie die Lautstärkeregler. Die linke Seite bietet Platz für einen microSDXC-Kartenslot, zusammen mit der nanoSIM. Dual-SIM-fähig ist das Smartphone leider nicht. Auf der Rückseite prangt ein Triple-Kamera-Setup (Hauptkamera, Weitwinkel- und Portraitlinse) inklusive Blitz.

Darunter ist mittig ein Fingerabdrucksensor verbaut. Die Kamera auf der Vorderseite ist in ein Waterdrop-Design eingebunden und unterstützt Gesichtserkennung, der Akku fasst 4.000 mAh. Aufgeladen wird der Akku über ein simples 10-Watt-Ladegerät.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Realbilder und Handbuch vom ZTE Blade A7 2020 leaken via FCC
Autor: Christian Hintze, 20.02.2020 (Update: 20.02.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).