Notebookcheck

Realme X7-Serie startet am 1. September: Redesign und 120Hz-Display

Realme bringt mit der X7-Smartphone-Serie 120 Hz als Standard und will ein neues Design in den Vordergrund rücken.
Realme bringt mit der X7-Smartphone-Serie 120 Hz als Standard und will ein neues Design in den Vordergrund rücken.
Das Smartphone-Portfolio wird immer unübersichtlicher. Während hierzulande zuletzt die X3-Serie und eher Midrange-Modelle der Realme C-Familie im Vordergrund standen, kündigt sich in China nun das Realme X7 und Realme X7 Pro an. Hier setzt der Oppo-Ableger vor allem auf 120 Hz-Displays und neues "C-Design"
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Realme wächst weltweit stark, vor allem aufgrund des tendenziell niedrigen Preisniveaus, vielleicht aber auch weil der Markt mit neuen Smartphones geradezu geflutet wird. Sah das Smartphone-Portfolio vor zwei Jahren noch recht überschaubar aus, finden sich aktuell bereits fünf unterschiedliche Smartphone-Serien auf der europäischen Homepage der Oppo-Ableger, und die Bezeichnungen werden immer verwirrender.

So steht die X-Serie bei Realme eigentlich für Flaggschiff, etwa in Form des X50 und X50 Pro, letzteres kostet aktuell bei Amazon ab 565 Euro). Dem Realme X2 und X2 Pro aus dem Vorjahr folgte in diesem Jahr das Semi-Flaggschiff X3 Superzoom und jetzt springt Realme gleich auf die Sieben. Es dürfte also weder Realme X4, X5 oder X6 geben, zumindest hoffen wir das, denn sonst wird das Angebot noch komplizierter. 

In China startet jedenfalls am 1. September ein Duo aus Realme X7 und Realme X7 Pro, die durch ein neues "C-Design" und 120 Hz-Display überzeugen sollen, mehr verraten die Teaser unten noch nicht. Es könnte sich hierbei um das neue Realme-Phone handeln, das der Leaker Digitalchatstation bereits vor einigen Tagen mit 6,43 Zoll FHD+ OLED, 32 Megapixel Punch-Hole Selfie-Cam und rückseitige Quad-Cam mit 64 Megapixel Hauptkamera sowie 8, 2 und 2 Megapixel Sidekicks sowie Snapdragon 765G und 4.300 mAh Akku mit 50/65 Watt Fast-Charging vorhergesagt hatte.

Ist das Realme RMX2176 das X7 oder X7 Pro?

Passenderweise tauchte vor Kurzem auch ein neues Realme-Phone mit der Modellnummer RMX2176 bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA auf, zu dem diese Spezifikationen gut passen und das aktuell als Realme X7 "gehandelt" wird. Die Bilder unten stammen von der Behörde und könnten somit die ersten Bilder des Realme X7 sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Realme X7-Serie startet am 1. September: Redesign und 120Hz-Display
Autor: Alexander Fagot, 19.08.2020 (Update: 19.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.