Notebookcheck

Reno: Oppo startet am 10. April eine weitere Smartphone-Marke

Reno: Eine neue Smartphone-Marke von Oppo startet am 10. April 2019.
Reno: Eine neue Smartphone-Marke von Oppo startet am 10. April 2019.
Neuer Name - neues Glück: Dieser These scheinen insbesondere chinesische Smartphone-Hersteller aktuell verstärkt Glauben zu schenken. Nach Vivos iQOO stellte Oppo nun die neue Marke Reno vor - das erste Reno-Handy soll am 10. April erscheinen.

Honor, Realme, iQOO, Poco, Black Shark - allesamt Smartphone-Töchter oder Submarken von etablierten China-Konzernen wie Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi, die sich ein wenig von ihren Müttern abnabeln um so hoffentlich etwas mehr Erfolg zu haben. Nun stößt mit "Reno" ein weiterer Name hinzu - die vor Kurzem via Weibo offiziell vom Oppo Vizepräsidenten Shen Yiren angekündigte Marke soll ab dem 10. April für Furore unter Smartphone-Fans sorgen.

An welche Zielgruppe sich Reno konkret wendet, ist aktuell noch nicht bekannt, das recht moderne Logo deutet allerdings eher auf ein jugendliches Publikum, möglicherweise also Oppos Gaming-Antwort auf das kürzlich von Vivo gestartete iQOO-Gamer-Handy. Nachdem Oppo ebenfalls für April ein High-End-Flaggschiff mit Snapdragon 855 und der periskop-basierten 10x-Zoom-Technologie angeteasert hatte, wird auf Weibo spekuliert, dass dieses nun unter dem neuem Namen starten könnte und nicht als Find X-Nachfolger Find Z - das ist allerdings noch nicht bestätigt.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Reno: Oppo startet am 10. April eine weitere Smartphone-Marke
Autor: Alexander Fagot, 11.03.2019 (Update: 11.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.