Notebookcheck

Samsung 535U4C-S01DE

Ausstattung / Datenblatt

Samsung 535U4C-S01DE
Samsung 535U4C-S01DE (Series 5 Serie)
Prozessor
AMD A6-4400M 2 x 2.7 - 3.2 GHz (AMD A-Series)
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht
1.8 kg
Preis
700 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 77%, Leistung: 51%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 76% Mobilität: 61%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 68%, Emissionen: 90%

Testberichte für das Samsung 535U4C-S01DE

Das neue Dünn – 14-Zoll-Ultrathin mit umschaltbarer Grafiklösung
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Samsung Serie 5 535U4C-S01 ist das erste Notebook, das den Ultrathin Spezifikationen von AMD entspricht. Flache Bauweise, sparsame Hardware und ein gewisser Chic sollen die Käufer von Intels Utrabooks weglocken. Die AMD Trinity-Plattform mit dem A6-4455M-Prozessor und der Radeon HD 7500G macht ihre Arbeit gut, ist aber leistungsschwächer als vergleichbare Intel-Prozessoren.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.10.2012
Bewertung: Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 70% Ergonomie: 30%
68% Günstige Konkurrenz für die Ultrabooks
Quelle: Chip.de Deutsch
Als Antwort auf die angesagten, von Intel erdachten Ultrabooks schickt AMD die ähnlich konzipierten Ultrathins ins Rennen. Samsungs erstes Ultrahin Serie 5 535U4C unterläuft mit Leichtigkeit die Preise der meisten Ultrabooks und bietet dafür ein ausgesprochen gutes Ausstattungspaket, hohe Mobilität und ein sehr helles Display. In Sachen Verarbeitung und Performance muss es sich den Ultrabooks unterordnen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.09.2012
Bewertung: Gesamt: 68% Preis: 77% Leistung: 27% Ausstattung: 91% Bildschirm: 87% Mobilität: 62% Ergonomie: 79%
89% Erstes AMD Ultrathin-Notebook am Markt
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Samsung Serie 5 535U4C bietet ein schickes und hochwertig verarbeitetes Aluminiumgehäuse, eine umfangreiche Anschlussausstattung, ordentliche Eingabegeräte und ein außentaugliches Display. Es ist leise, relativ ausdauernd und mit 670 Euro sicher nicht zu teuer. Wer häufig rechenintensive Aufgaben wie Videokonvertierungen veranstaltet, greift vielleicht lieber zum Pendant mit Intel Hardware, da diese doppelt so schnell rendert.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.09.2012
Bewertung: Gesamt: 89% Leistung: 75% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Ergonomie: 95% Emissionen: 90%

Kommentar

AMD Radeon HD 7500G + HD 7550M Dual Graphics: Dual-GPU aus 7500G (Trinity A6 ULV) + dedizierter Radeon HD 7550M. Aufgrund von Microrucklern und Treiberproblemen im Schnitt jedoch nicht schneller als die 7550M alleine.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


A6-4400M: Dual-Core APU mit Codename Trinity und integrierter Grafikkarte namens Radeon HD 7520G.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten.

2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%. 

2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.


78.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Samsung Notebook 9 NP900X5T-X01US
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 15", 1.28 kg
Samsung Notebook 9 NP900X5N-X01US
GeForce 940MX, Kaby Lake i7-7500U, 15", 1.21 kg
Samsung 900X3L-K01
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 0.84 kg
Samsung 940Z5L-X01US
GeForce GTX 950M, Core i7 6700HQ, 15.6", 2 kg
Samsung Series 7 Chronos 700Z7C
GeForce GT 650M, Core i7 3610QM, 17.3", 3 kg
Samsung ATIV 670Z5E-X01DE
Radeon HD 8850M, Core i5 3230M, 15.6", 2.3 kg
Samsung ATIV 270E5E-X01PL
GeForce 710M, Core i5 3230M, 15.6", 2.2 kg
Samsung 355V5C-A04US
Radeon HD 7520G, A-Series A6-4400M, 15.6", 2.3 kg
Samsung ATIV Book 8 Touch 880Z5E X01
Radeon HD 8870M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.5 kg
Samsung ATIV 670Z5E-X01PL
Radeon HD 8550M, Core i5 3230M, 15.6", 2.2 kg
Samsung 355V5C-S0FDE
Radeon HD 7670M, A-Series A4-4300M, 15.6", 2.3 kg
Samsung ATIV 450R4E-X02PL
GeForce 710M, Core i5 3230M, 14", 1.8 kg
Samsung ATIV 680Z5E-X01US
Radeon HD 8770M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.426 kg
Samsung 770Z5E-S01P
Radeon HD 8850M, Core i5 3230M, 15.6", 2.4 kg
Samsung ATIV 540U4E-K01U
HD Graphics 4000, Core i5 3337U, 14", 2 kg
Samsung 700Z3C-S05DE
GeForce GT 630M, Core i5 3210M, 14", 2.1 kg
Samsung 300E5E-S01PL
Radeon HD 8750M, Core i3 3120M, 15.6", 2.2 kg
Samsung 550P5C-S05PL
GeForce GT 650M, Core i5 3210M, 15.6", 2.5 kg
Samsung NP370R5V
Radeon HD 8750M, Core i3 3110M, 15.6", 2 kg
Samsung ATIV 870Z5E-X03DE
Radeon HD 8870M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.2 kg
Samsung 300E5E-A05CA
HD Graphics 4000, Core i5 3230M, 15.6", 2.2 kg
Samsung 780Z5E-S01UB
Radeon HD 8770M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.4 kg
Samsung 770Z5E-S01DE
Radeon HD 8870M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.375 kg
Samsung 510R5E-S01DE
Radeon HD 8750M, Core i5 3210M, 15.6", 2.03 kg
Samsung 770Z5E-S02DE
Radeon HD 8870M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.4 kg
Samsung 770Z7E-S01DE
Radeon HD 8870M, Core i7 3635QM, 17.3", 3 kg
Samsung Series 7 Chronos 770Z5E
Radeon HD 8870M, Core i7 3635QM, 15.6", 2.35 kg
Samsung 700Z5C-S02DE
GeForce GT 640M, Core i5 3210M, 15.6", 2.4 kg
Samsung 550P5C-T01US
GeForce GT 630M, Core i7 3610QM, 15.6", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung 535U4C-S01DE
Autor: Stefan Hinum, 12.09.2012 (Update: 12.09.2012)