Notebookcheck

Samsung Galaxy S8 Lite in offiziellen Renderbildern zu sehen

Das Modell SM-G8750 tritt am 21. Mai in China als Galaxy S8 Lite poppig und bunt auf.
Das Modell SM-G8750 tritt am 21. Mai in China als Galaxy S8 Lite poppig und bunt auf.
Poppig bunt - so dürfte Samsung das Galaxy S8 Lite in China präsentieren, was vermutlich am 21. Mai passieren wird. Das aufgewärmte Smartphone-Design für einen Midranger wird wohl exklusiv in China auf den Markt kommen, könnte aber durchaus auch hierzulande auf Interesse stoßen.

Seit Tagen geistern neue Samsung-Handys als Lite- oder Mini-Varianten der Galaxy S9- beziehungsweise Galaxy S8-Familien durchs Netz, zuletzt tauchte etwa das Modell SM-G8750 auf und zeigte sich dort als schneller Midranger mit Snapdragon 660 sowie 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Als Display kommt hier ein Full-HD+-Panel zum Einsatz, natürlich ein Super AMOLED-Design von Samsung. Warum die Südkoreaner ihr altes, umstrittenes Design mit Fingerabdrucksensor rechts neben der Kamera wieder aufwärmen wollen, weiß derzeit wohl nur das Management.

Tatsache ist - es kommt auf den Markt, vermutlich bereits am 21. Mai aber exklusiv in China. Geleaktes Marketing-Material zeigt nun, wie Samsung das Galaxy S8 Lite im Markt positionieren will, offenbar als poppiges und buntes Designstück - da verzeiht man vielleicht auch die nicht ganz ergonomische Position des Sensors an der Rückseite. Mit einem attraktiven Preis würde sich das schwarze oder rote Handy-Design sicher auch in europäischen Händen gut machen - dürfte hierzulande aber gar nicht erst starten.

Quelle(n)

https://www.weibo.com/2101922575/GfRfPeisj?type=comment#_rnd1525933855973

via: http://www.slashleaks.com/l/samsung-galaxy-s8-lite-press-renders-surfaces

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Samsung Galaxy S8 Lite in offiziellen Renderbildern zu sehen
Autor: Alexander Fagot, 10.05.2018 (Update: 10.05.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.