Notebookcheck

Qualcomm endlich mit neuen Chips für Wearables, aber erst im Herbst

Im Herbst will Qualcomm endlich neue Chips für Wearables mit Wear OS vorstellen.
Im Herbst will Qualcomm endlich neue Chips für Wearables mit Wear OS vorstellen.
Die Android Wear- beziehungsweise nun Wear OS-Platform leidet seit Jahren unter dem Mangel attraktiver Prozessoren, für den Herbst kündigt sich nun endlich ein radikales Redesign von Qualcomm an, welches explizit für Wearables konzipiert wurde. Eine Pixel Watch könnte Google gegen die kommende 4. Apple Watch-Generation positionieren.

Apple hat sich mittlerweile eindeutig Platz 1 im Wearable-Markt erkämpft, dank eigener Chips sind die Amerikaner bei ihrer Watch unabhängig und werden im Herbst wohl die vierte Watch-Generation im neuen Design vorstellen. Google und seine Hardware-Partner haben die letzten Jahre praktisch nur zugesehen - der Neustart unter dem Titel Wear OS statt Android Wear wird wenig daran ändern, dass der Plattform einfach die nötige Hardware fehlt.

Aktuelle Chipdesigns komplett veraltet

Qualcomm ist zwar bei Smartphone-Mobilplattformen führend, der Wearable-Markt verkümmert allerdings mangels geeigneter Chips. Der ehemalige Wear 400 war einfach ein umbenanntes Phone-Design, aber auch der Wear 2100 aus dem Februar 2016 war nicht gerade eine Innovation und wurde noch im damals schon veralteten 28 nm-Design produziert, was unter Anderem einen hohen Energieverbauch und klobige Designs zur Folge hatte. Bis zum heutigen Tag setzen alle Wear OS-Watches auf diesen Chip - kein Wunder, das die OEMs sich mit Neuheiten zurück halten.

Neue SoCs sind deutlich energiesparender

Das wird auch noch bis zum Herbst so bleiben, erst dann wird Qualcomm die dritte Chip-Generation für Wearables vorstellen - einem Bericht der Webseite "Wearable" zufolge - allerdings endlich ein komplettes Redesign, welches kleinere und deutlich ausdauerndere Watch-Designs ermöglichen wird. Konkrete Namen und Specs dieser Wearable-Plattformen wurden noch nicht genannt, es dürfte aber ein ganzes Lineup an neuen SoCs geben, die alle Bluetooth und WLAN bieten, manche auch GPS und LTE. 

Google mit Pixel Watch im Herbst?

Auch eine neue "Lead-Watch" wird es im Herbst bereits geben - einen exklusiven Hardware-Partner hat sich Qualcomm also ausgesucht, um die neuen Features der Chips am Handgelenk zu präsentieren. Der Name wird vorerst noch geheim gehalten - es könnte sich, Gerüchten zufolge, um Google handeln, die im Herbst eine Pixel Watch gegen die neue Apple Watch in Position bringen könnten. Spätestens vor Weihnachten dürften dann allerdings auch andere OEMs mitziehen und neue attraktivere Smartwatches mit Wear OS anbieten.

Quelle(n)

https://www.wareable.com/android-wear/qualcomm-next-gen-snapdragon-smartwatch-wear-os-2018

via: https://www.gsmarena.com/qualcomm_launching_new_processor_for_wearables-news-30952.php

 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Qualcomm endlich mit neuen Chips für Wearables, aber erst im Herbst
Autor: Alexander Fagot, 10.05.2018 (Update: 10.05.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.