Notebookcheck

Schenker XMG A522

Ausstattung / Datenblatt

Schenker XMG A522
Schenker XMG A522
Prozessor
Intel Core i7-3610QM 4 x 2.3 - 3.3 GHz (Intel Core i7)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 660M - 2048 MB, Kerntakt: 835 MHz, Speichertakt: 2500 MHz, GDDR5, ForceWare 295.93, Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, 2x 4096 MB PC3-12800 SO-DIMM DDR3-RAM (1600 MHz), 3 Slots, max. 24 GB
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, LG Philips LP156WF1-TLF3 (LGD0259), TN LED, Full HD, Diagonale: 39.6 cm, spiegelnd: nein
Massenspeicher
Samsung SSD 830 Series MZ7PC128HAFU, 128 GB 
, + Seagate Momentus ST1000LM024, 1000 GB, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, S/PDIF, Card Reader: MMC, RSMMC, MS, MS Pro, MS Duo, SD, Mini SD, SDHC, SDXC, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Bigfoot Networks Killer Wireless-N 1102 Network Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4)
Optisches Laufwerk
Optiarc DVD RW AD-7740H
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 44 x 374 x 250
Akku
77 Wh Lithium-Ion, 5200 mAh, 14.8 V, 8 Zellen, 0.43 kg
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: 2 (THX TruStudio Pro), Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Netzteil: 120 Watt, Treiber- & Tool-DVD, Microsoft Office 2010 Starter, Microsoft Security Essentials, Windows Live Essentials 2011, 24-48 Monate Garantie
Gewicht
2.79 kg, Netzteil: 742 g
Preis
1279 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 87% Mobilität: 83%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 76%

Testberichte für das Schenker XMG A522

84% Test Schenker XMG A522 (Clevo W350ET) Notebook | Notebookcheck
Kepler Power. Das 15-zöllige Schenker XMG A522 richtet sich vor allem an preisbewusste Spieler. Nvidias brandneue 28-nm-GPU GeForce GTX 660M bietet die ideale Mischung aus Leistung und Energieverbrauch. Dank der Optimus Technologie soll auch die Akkulaufzeit nicht zu kurz kommen. Ein rundes Gesamtpaket?
93% Gaming-Quartett
Quelle: SFT - 2/13 Deutsch
Plus: Hohe Spieleleistung; Geringe Lautstärke-Entwicklung; Gute Akkulaufzeit; Sehr gutes Display. Minus: Klobige Optik.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2013
Bewertung: Gesamt: 93%
87% Ausgewogenes Gaming-Notebook
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Schenker Notebooks hat mit dem XMG A522 dank gutem Bildschirm, performanter Hardware und ansprechender Verarbeitung ein solides Gesamtpaket im Angebot. Größter Pluspunkt ist die individuelle Anpassungsmöglichkeit bei dem deutschen Hersteller, welcher jedes einzelne Notebook für den Verkauf zusammenstellt. Größter Minuspunkt ist das schlaffe Soundsystem.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.08.2012
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 85% Ergonomie: 90% Emissionen: 78%

Kommentar

Serie:

Schenker Notebooks, eine Firma mit Sitz in Deutschland, stellt eine neues Notebook der XMG Serie, das XMG A522, vor. Beim Schenker XMG A522 handelt es sich um ein Allround-Gerät mit solider Verarbeitung. Typisch Schenker, kann es sehr flexibel an die Kundenbedürfnisse angepasst werden. Das Basismodell bietet einen 15,6-Zoll Bildschirm mit eine nativen Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln. Ein Upgrade auf ein FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung ist möglich. Für die Ansteuerung des Bildschirms ist jedenfalls eine schnelle Nvidia GeForce Grafikkarte zuständig. Daher kann das A522 alle aktuellen Spiele spielend ausführen. Wie die meisten anderen aktuellen Spiele-Notebooks am Markt, ist es zudem mit einem der neuesten Intel Core CPUs ausgestattet. Dieser sorgt für schnellere Leistung und besseres Antwortverhalten in Spielen, Videos und für eine Verbesserung der Office-Produktivität.

Schenker Notebooks nutzt eine einfaches, doch qualitativ hochwertiges Gehäuse von Clevo. Die Verarbeitungsqualität reicht, um die inneren Teile zu schützen. Zudem hinterlassen die Eingabegeräte einen guten Eindruck. Die Tastatur hat zwar keine Beleuchtung, doch sie lässt sich in Spielen und beim Tippen angenehm bedienen. Mit 2,7 kg ist das Schenker XMG A522 vergleichsweise schwer, doch ist dies bei einem Spiele-Notebook nicht anders zu erwarten. Schließlich wird ein Spiele-Laptop nicht wegen seiner Portabilität sondern wegen seiner Allround-Leistung angeschafft. Bei dem Preis für den Schenker Notebooks ihn angebietet, ist es schwer das A522 außer acht zu lassen, wenn man einen robusten Gaming-Laptop sucht.

NVIDIA GeForce GTX 660M: High-End Grafikkarte der GeForce 600M Serie und Einsteigerchip der GTX Serie.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3610QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.3-3.3 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.79 kg:

Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.


Schenker: Schenker Technologies ist ein deutscher Notebookhersteller mit Sitz in Leipzig, spezialisiert auf frei-konfigurierbaren High End-Notebooks.

 

 

 


88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus G55VW-S1073V
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 3.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI GE70-0ND-293UK
GeForce GTX 660M, Core i7 3630QM, 17.3", 2.8 kg
MSI GE70-0ND-055UK
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 17.3", 3.1 kg
Razer Blade 17 inch Late 2012
GeForce GTX 660M, Core i7 3632QM, 17.3", 3 kg
MSI GE70H-i789W7H
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 17.3", 3.1 kg
Schenker XMG A722
GeForce GTX 660M, Core i7 3612QM, 17.3", 3.2 kg
MSI GE70-033US
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 17.3", 2.7 kg
Asus G75VW-T1124V
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 17.3", 4.3 kg
Asus G75VW-AS71
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 17.3", 4.3 kg
Asus G75VW-DS71
GeForce GTX 660M, Core i7 3610QM, 17.3", 4.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Schenker XMG Core 15-M20hdw
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 1.9 kg
Schenker Media 17-E20fxp
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.5 kg
Schenker XMG Apex 15 Ryzen 5 3600, RTX 2060
GeForce RTX 2060 Mobile, unknown, 15.6", 2.6 kg
Schenker XMG Apex 15 Ryzen 9 3950X, RTX 2070
GeForce RTX 2070 Mobile, Matisse (Ryzen 3000 Desktop) R9 3950X, 15.6", 2.6 kg
Schenker XMG Fusion 15-L19jby
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.89 kg
Schenker XMG Neo 15 XNE15M19
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.056 kg
Schenker XMG Fusion 15 XFU15L19
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 1.89 kg
Schenker XMG Pro 17-M19msb
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.9 kg
Schenker XMG Pro 15-M19mbm
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Schenker XMG Neo 15 Turing
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 2.032 kg
Schenker XMG Ultra 17 Turing
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i9-9900K, 17.3", 4.348 kg
Schenker XMG Neo 15
GeForce GTX 1060 Mobile, Coffee Lake i7-8750H, 15.6", 1.96 kg
Schenker XMG A707-nyd
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 17.3", 2.85 kg
Schenker XMG A507
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 15.6", 2.4 kg
Schenker XMG A517
GeForce GTX 1060 Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 15.6", 2.426 kg
Schenker XMG P407
GeForce GTX 1050 Ti Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ, 14", 2.118 kg
Schenker XMG U717 Ultimate
GeForce GTX 1080 Mobile, Core i7 (Desktop) 6700T, 17.3", 3.9 kg
Schenker XMG U727
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 5.5 kg
Schenker XMG P507
GeForce GTX 1060 Mobile, Core i7 6700HQ, 15.6", 2.84 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Schenker XMG A522
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.08.2012)