Notebookcheck

Tom's Hardware | Sechs Notebookfestplatten mit bis zu 1 TB im Vergleich

Bei 2,5-Zoll-Festplatten sorgt das Advanced Format für Notebook-freundliche Einbaubauhöhen von 9,5 Millimetern und ermöglicht bis zu 500 GB pro Magnetscheibe. In der Summe ergibt das schlanke und schnelle Datenriesen.

Zieht man Bilanz zur Leistung der 2,5-Zoll-Festplatten, machen die beiden Western-Digital-Laufwerke die Siegerplätze unter sich aus. Die Scorpio Black WD7500BPKT bekommt die beste Mischung hin und überzeigt mit hohen Datenraten und niedrigen Zugriffszeiten. Den Energiesparpreis gewinnt das 7.200-U/Min-Laufwerk zwar nicht, allerdings hat es aufgrund seiner Ausrichtung als Highperformance-Festplatte für schnelle Notebooks ohnehin kein Interesse daran, auch in dieser Disziplin Bestnoten einzufahren. …

Wer großen Wert auf eine energiesparende und schnelle Festplatte legt, bekommt mit der zweitplatzierten Scorpio Blue WD10JPVT das beste Laufwerk im Test – nicht so kompromisslos schnell wie die Scorpio Black, allerdings wesentlich moderater im Stromverbrauch. … Die Toshiba MK6461GSYN zeigt, dass es nicht zwangsläufig das Advanced Format braucht, um hohe Speicherkapazität mit durchwegs solider Leistung zu kombinieren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-09 > Sechs Notebookfestplatten mit bis zu 1 TB im Vergleich
Autor: J. Simon Leitner, 20.09.2011 (Update:  9.07.2012)
J. Simon Leitner
J. Simon Leitner - Founder, Editorial Director - @simleitner
Nach meinem Studium an der TU-Wien widmete ich mich als Mitbegründer vollends dem Projekt Notebookcheck. Seit Commodore C64 und Atari 1040 ST sind Computer fester Bestandteil meiner täglichen Aktivitäten. Meinen Energieausgleich finde ich vor allem bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur.