Notebookcheck Logo

Spannende Samsung Galaxy S23 und Galaxy S23 Ultra Leaks: Bessere Satelliten-Anbindung und helleres Display als beim Apple iPhone 14 Pro

Das Samsung Galaxy S23 Ultra soll laut Leaks nicht nur Rekord-Helligkeitsniveaus beim Display bieten sondern auch eine bessere Satelliten-Anbindung als Apples iPhone 14-Serie. (Bild: Technizo Concept)
Das Samsung Galaxy S23 Ultra soll laut Leaks nicht nur Rekord-Helligkeitsniveaus beim Display bieten sondern auch eine bessere Satelliten-Anbindung als Apples iPhone 14-Serie. (Bild: Technizo Concept)
(Update: Neuer Hinweis zu Veränderungen beim Fingerabdrucksensor) Und wieder haben wir neue Infohäppchen zum Thema Galaxy S23, Galaxy S23+ und Galaxy S23 Ultra für euch. Samsung will es Apple und Huawei offenbar nicht nur gleichtun sondern die Satelliten-Anbindung der kommenden Snapdragon 8 Gen 2 Flaggschiffe auch für alltäglichere Zwecke nutzen, hören wir aus Südkorea. Beim AMOLED-Display soll das Galaxy S23 Ultra die Helligkeit der Vorgänger und die der iPhone-Konkurrenz übertrumpfen.

Und wieder sind spannende Details zu Samsungs im Januar beziehungsweise Februar 2023 erwarteten Galaxy S22-Nachfolgern bekannt geworden. Beginnen wir gleich mit der Top-Meldung der letzten Stunden. Laut dem südkoreanischen Branchenblatt ETNews steigt Samsung offenbar mit Huawei und Apple in den Ring um die Satelliten-Anbindung ihrer Smartphone-Flaggschiffe. 

Im Gegensatz zu Apple, die auf den Partner Global Star setzen und Huawei, die bislang exklusiv mittels  Beidou-Satelliten funken, soll Samsung laut Bericht auf die 66 im niedrigen Orbit kreisenden Iridium Kommunikations-Satelliten setzen. Offenbar ist das Service nicht nur, wie bei Apple, als Notruf-Feature geplant sondern auch als breitflächiger verfügbarer Kommunikationsdienst bei dem Text-Messages und niedrig auflösende Bilder ohne Mobilfunknetz via Satellit verschickt werden können. 

Die größte Herausforderung sei hierbei die Miniaturisierung der RF-Antenne gewesen, bereits seit zwei Jahren wurde demnach an der Satelliten-Anbindung der nächsten Flaggschiff-Generation gearbeitet. Angesichts der Konkurrenz von Huawei und Apple ist davon auszugehen, dass die Galaxy S23-Serie dieses Feature noch 2023 bekommt, schreibt ETNews, möglicherweise allerdings - wie bei Apple - in Form eines Updates.

Rekord-Displayhelligkeit beim Galaxy S23 Ultra?

Auch Fans sehr heller Displays dürften insbesondere am Galaxy S23 Ultra Gefallen finden, zumindest laut dem Twitter-User RGcloudS. Der schreibt, dass Samsungs neues AMOLED-Panel offenbar Spitzenhelligkeiten bis zu 2.200 nits und darüber hinaus erreichen kann, im Durchschnitt sei wohl mit einer maximalen Helligkeit von 2.150 nits zu rechnen. Laut Leaker könne man das Display sogar auf 2.500 nits "übertakten", die PWM-Frequenz (Pulse Width Modulation) liege bei etwa 2.000 Hz.

Ob Samsung damit den Titel "Hellstes Smartphone-Display" von Apples iPhone 14 Pro zurück erobern kann? Nicht, wenn man den Average Picture Level mit einberechnet, schreibt Display-Experte Dylan Raga auf Twitter. Samsung misst bei 1 Prozent APL, Apple dagegen bei 25 Prozent, bei 1 Prozent erreiche auch das iPhone 14 Pro Max (hier bei Amazon ab 1.400 Euro erhältlich) 2.300 nits. Offiziell durch Samsung bestätigt wurden bislang weder der Bericht über die Satelliten-Anbindung noch die Angaben zur Displayhelligkeit.

Update 26.11.2022 Neuer Fingerabdrucksensor erwartet

Der bekannte Leaker Ice Universe lieferte vor einigen Stunden noch einen Hinweis auf eine weitere Neuigkeit in der Galaxy S23-Serie. Der Ultraschall-Fingerabdrucksensor soll laut Hinweisen vor einigen Tagen zwar nicht, wie vor Monaten mal gemunkelt, so groß sein, um zwei Finger parallel zu scannen, er dürfte aber dennoch erneuert und etwas vergrößert worden sein, wie der Leaker nun mit "100-prozentiger Gewissheit" erfahren haben will.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-11 > Spannende Samsung Galaxy S23 und Galaxy S23 Ultra Leaks: Bessere Satelliten-Anbindung und helleres Display als beim Apple iPhone 14 Pro
Autor: Alexander Fagot, 25.11.2022 (Update: 26.11.2022)