Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Steam Deck: Gaming-Benchmarks deuten auf ausreichend Leistungsreserven für 720p bei 60 fps

Das Steam Deck verspricht eine erstklassige Gaming-Performance im Handheld-Format. (Bild: Valve)
Das Steam Deck verspricht eine erstklassige Gaming-Performance im Handheld-Format. (Bild: Valve)
Erste Gaming-Benchmarks aus China zeigen, wozu das Steam Deck imstande ist. Die moderne APU von AMD mit ihrem integrierten Grafikchip auf Basis der RDNA 2-Architektur macht dabei eine gute Figur, 60 Bilder pro Sekunde sind in vielen Titeln aber nur mit niedrigem Detailgrad machbar.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Steam Deck ist eine der meist erwarteten Handheld-Konsolen, denn Valve verspricht eine erstklassige Gaming-Performance und Kompatibilität zu tausenden Steam-Spielen für einen Preis von nur 419 Euro – damit ist die Konsole zwar teurer als eine Nintendo Switch (ca. 300 Euro auf Amazon), aber deutlich günstiger als die meisten direkten Konkurrenten, wie etwa der Aya Neo oder der GPD Win Max.

Laut Valve ist das Steam Deck der leistungsstärkste Handheld-Gaming-PC der Welt, denn das Gerät setzt auf eine APU von AMD mit vier Zen 2-Rechenkernen bei Taktfrequenzen bis 3,5 GHz sowie einem integrierten Grafikchip mit 8 Compute Units auf Basis der RDNA 2-Architektur, die man bereits aus AMDs aktuellen Radeon RX 6000-Grafikkarten kennt. Die APU arbeitet mit einer TDP von 4 Watt bis 15 Watt, je nach Anforderungen eines Spiels.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Ein neuer Bericht aus China liefert nun einige Gaming-Benchmarks, die einen Vorgeschmack auf die Performance des Steam Deck geben. Da die Spiele auf einem Entwickler-Kit getestet wurden können die Resultate ein wenig von der finalen Hardware abweichen. So soll Shadow of the Tomb Raider mit hohen Details im Schnitt mit knapp über 30 Bildern pro Sekunde dargestellt werden, mit niedrigem Detailgrad sind 60 fps möglich.

Ähnliche Resultate wurden bei Doom Eternal erzielt, während Dota 2 bei hohem Detailgrad mit 47 fps läuft, mit niedrigem Detailgrad werden sogar 80 fps erreicht. Besonderes spannend ist Cyberpunk 2077 (ca. 38 Euro auf Amazon): Der Blockbuster von den Entwicklern von The Witcher 3 läuft mit hohen Details im Schnitt mit zwischen 20 und 30 fps, mit mittleren Details soll der Titel bereits flüssig dargestellt werden können. 

Damit übertrifft das Steam Deck immerhin die Gaming-Performance der Nvidia GeForce MX450 – die Leistungsreserven dürften reichen, um die meisten aktuellen Titel in der nativen 720p-Auflösung des Displays mit niedrigen bis mittleren Details flüssig darzustellen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7418 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Steam Deck: Gaming-Benchmarks deuten auf ausreichend Leistungsreserven für 720p bei 60 fps
Autor: Hannes Brecher, 29.09.2021 (Update: 29.09.2021)