Notebookcheck Logo

Tesla Design-Chef lästert über Apple: Apple-Produkte sind nicht innovativ, sondern langweilig

Kein Spaß, keine Innovation: Apple-Produkte sind langweilig und immer das Gleiche, sagt Teslas Design-Chef Franz von Holzhausen.
Kein Spaß, keine Innovation: Apple-Produkte sind langweilig und immer das Gleiche, sagt Teslas Design-Chef Franz von Holzhausen.
Tesla-Chef Eleon Musk gilt als Exzentriker, der gerne auch mal den Mund zu voll nimmt. Lästern und stänkern über die Konkurrenz gehört für das Tesla-Management offenbar zum Geschäft. Jetzt teilt Tesla-Designchef Franz von Holzhausen gegen Apple aus. Apple fehle es an Inspiration für Innovationen. Es gebe keine Apple-Produkte mehr, worauf man sich freuen könne.

Elon Musk polarisiert als Mensch und als Chef von Tesla. Musk wird bewundert und kritisiert, langweilig wird es mit Elon Musk jedoch nie. Legendär ist Musks Ausspruch "Wer bei uns scheitert, geht zu Apple". Frei nach Musks Spruch, Apple stelle Leute ein, die Tesla gefeuert habe. Markige Sprüche kann Elon Musk, so viel ist sicher.

Offenbar ist Apple beim Management von Tesla ein beliebtes Thema, denn jüngst wandte sich Teslas Design-Chef Franz von Holzhausen ebenfalls in einem Rant gegen den Konzern aus Cupertino. Zwar viel dezenter als sein Chef Musk, allerdings doch mit einer eindeutigen Botschaft. Holzhausen äußerte sich kürzlich zu Apples Designprinzipien und Produkteinführungen und beklagte, dass Apple nichts mehr liefere, worauf man sich freuen könne.

Wie iPhoneincanada und Sawyer Merritt berichten, sagte der Tesla-Manager in einem Podcast-Interview mit Spike Feresten von Spike's Car Radio, dass Apples neue Produkte nur eine Fortsetzung und eine leichte Verfeinerung der immer gleichen Sachen seien. Holzhausen finde es traurig, dass es für ihn an Apple-Produkten nichts mehr gebe, worauf er sich freuen könne. "Ich habe das Gefühl, es ist nur eine Fortsetzung. Es ist nur eine leichte Verfeinerung der gleichen Sache", wird der Design-Chef von Tesla zitiert. Es sei schwer, sich von Apple noch inspirieren zu lassen.

In seinem kleinen Apple-Rant sagte Holzhausen auch, dass er seine Apple Watch nur wegen des Fitnessaspekts trage. Außer den Fitnessfunktionen finde der Tesla-Designer ansonsten nicht wirklich viel Sinnvolles an der Apple Watch. Holzhausen ist für die Entwicklung des Tesla Model S, Model 3, Model X und des Model Y sowie des noch nicht veröffentlichten Cybertrucks verantwortlich. Der Design-Chef arbeitet seit 2008 bei Tesla, davor war er Designchef bei Mazda und leitete das Design des Mazda Kabura Konzeptfahrzeugs.

Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-02 > Tesla Design-Chef lästert über Apple: Apple-Produkte sind nicht innovativ, sondern langweilig
Autor: Ronald Matta, 10.02.2022 (Update: 10.02.2022)