Notebookcheck

Toshiba: Business-Notebooks Tecra S11-104 und Satellite L770-125

Toshiba hat weitere Notebookmodelle seiner Serien Tecra S11 und Satellite L770 vorgestellt. Der 17,3“-Einsteiger Satellite L770-125 mit Core i3-2310M kostet 550 Euro, das Tecra S11-104 mit Core i7-640M und Nvidia Quadro NVS 2100M rund 1.500 Euro.

Toshiba erweitert seine Notebookserien Tecra S11 und Satellite L770 um zwei weitere Notebookmodelle. Das Tecra S11-104 im 15,6-Zoll-Format kostet knapp 1.500 Euro. Der Einsteiger Satellite L770-125 soll als günstiges Desktop-Replacement-Notebook für den SOHO-Bereich mit 17,3-Zoll-LCD für rund 550 Euro Käufer finden.

Toshibas Tecra S11-104 soll mit einer Grafik- und Rechenleistung auf Workstation-Niveau punkten. Als Prozessor fungiert ein Intel Core i7-640M in Verbindung mit der professionellen Grafiklösung Quadro NVS 2100M von Nvidia mit CUDA-Technologie. Das entspiegelte HD+-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung bietet eine native Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln. Als Massenspeicher ist eine 320-GByte-HDD and Bord.

Den Satellite Pro L770-125 mit mattem 17,3-Zoll-Display und einer Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln bietet Toshiba als Desktop-Replacement-Notebook für den SOHO-Bereich an. Als Motor arbeitet ein Intel Core i3-2310M, die integrierte Grafiklösung Intel HD Graphics 3000 übernimmt die Grafikberechnungen. Speicherplatz für alle Officedokumente und die Firmendateien bietet eine 500 GByte große Festplatte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-09 > Toshiba: Business-Notebooks Tecra S11-104 und Satellite L770-125
Autor: Ronald Tiefenthäler, 23.09.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.